Zwiebelkuchen

Dieser Zwiebelkuchen schmeckt hervorragend zu einem kräftigen Glas Rotwein. Dieses Rezept stammt aus Frankreich, probieren sie es.

Zwiebelkuchen

Bewertung: Ø 4,0 (11 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Pk Blätterteig
3 EL Butter
2 Stk Eier
1 Prise Pfeffer
3 Prise Salz
1 Becher Schlagobers
700 g Speck (gewürfelt)
1 kg Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen, schneiden und in einer Pfanne mit Butter goldgelb dünsten. Danach etwas auskühlen lassen.
  2. Inzwischen Eier und Schlagobers verquirreln und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen. Den Blätterteig in eine Auflauf- oder Springform legen, die Zwiebel auf dem Teig verteilen und mit dem Eier-Schlagobers-Gemisch überziehen.
  4. Im vorgeheizten Backrohr 30 Minuten backen. 10 Minuten vor Ende der Backdauer mit dem streifig geschnittenen Speck bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schinkenrolle

SCHINKENROLLE

Die beliebte Schinkenrolle wird immer gern zur Jause serviert. Das Rezept für den kleinen Hunger, eignet sich auch toll für Gäste.

Leberkäse

LEBERKÄSE

Selbstgemachter Leberkäse schmeckt einfach herrlich. Dieses Rezept müssen Sie probieren, sie werden begeistert sein.

Gefülltes Mini-Baguette

GEFÜLLTES MINI-BAGUETTE

Dieses Rezept für Gefülltes Mini-Baguette wird Sie und Ihre Gäste auf der nächsten Party begeistern.

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Kiachl

KIACHL

Das Rezept für Kiachl sind Teigfladen, die in heißem Öl ausgebacken werden. Ähnlich wie Krapfen werden sie aus einem Germteig zubereitet.

Zillertaler Krapfen

ZILLERTALER KRAPFEN

Einen schmackhaften Snack für Groß und Klein gelingt mit dem folgeden Rezept. Die Zillertaler Krapfen eignen sich toll für ein Buffet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE