Afrikanische Rezepte

Afrikanische Rezepte

Afrikanische Rezepte bestehen aus stärkehaltigen Speisen, Kohlenhydrate und Proteinen. Sie sind daher sehr gesund. Vorallem Eintopfgerichte sind sehr beliebt und meist mit wichtigen Inhaltsstoffen wie Gemüse, Hülsenfrüchte, Reis, Blattgemüse und Fleisch ausgestattet.

Weiters sind afrikanische Rezepte mit Bananan, Mais und Gewürzen angereichert. Fleisch und Fisch stehen natürlich auch auf dem Speiseplan und werden meist in getrockneter oder geräucherter Form verwendet. Nicht zu vergessen sind Rezepte mit Meeresfrüchten und Kokos.

Suche weiter einschränken:

Einfach (31), schnell (28), Hauptspeisen (20), Gemüse (15), Vegetarisch (12), Gesund (10), Bananen (9), Geheimrezepte (9), leichte Rezepte (7), Tomaten (7), Nuss (7), Beilage (7), Ägypten (6), Backen (6), kalte Speisen (6), Eintopf (6), Suppen (5), Fleisch (5), Vorspeisen (5), Karotte (4)

weitere Einschränkungen...

BELIEBTESTE AFRIKA REZEPTEALLE AFRIKA REZEPTE

Couscous mit Gemüse

Couscous mit Gemüse

217 Bewertungen

Eine vegetarische Köstlichkeit bereiten Sie mit diesem Rezept zu. Der Couscous mit Gemüse schmeckt köstlich und ist gesund.

Ägyptischer Kartoffelauflauf

Ägyptischer Kartoffelauflauf

29 Bewertungen

Ägyptischer Kartoffelauflauf wird abschließend mit Tomatenscheiben belegt. Dadurch wird das Rezept richtig flaumig und schmackhaft.

Kürbis orientalische Art

Kürbis orientalische Art

7 Bewertungen

Der Kürbis orientalische Art ist leicht bekömmlich und delikat im Geschmack. Probieren Sie doch mal dieses einfache Rezept.

Grießbrot

Grießbrot

22 Bewertungen

Ein Fladenbrot aus Grieß benötigt kaum Ruhezeit und wird sofort serviert. Das Rezept Grießbrot als Beilage warm servieren.

Melanzani-Tomatensalat

Melanzani-Tomatensalat

14 Bewertungen

Ein Melanzani-Tomatensalat hat einen gewissen italienischen flair. Das wunderbare Rezept wird mit Olivenöl und Gewürzen verfeinert.

Marokkanischer Lammsalat

Marokkanischer Lammsalat

8 Bewertungen

Marokkanischer Lammsalat ist eine besondere Spezialität. Dieses köstliche Rezept müssen Sie einfach probieren.

Tunesische Linsensuppe

Tunesische Linsensuppe

42 Bewertungen

Für kalte Wintertage das ideale Rezept für eine herrliche Vorspeise - die tunesische Linsensuppe.

ALLE AFRIKA REZEPTE

Afrikanische Küche - typische Rezepte und Speisen

Die Rezepte der afrikanischen Küche sind so unterschiedlich, wie die Länder Afrikas selbst. Ein ganzer Kontinent besteht natürlich aus mehr als nur einer einzigen kulinarischen Region. Während im Norden vor allem arabische Einflüsse zu finden sind, ist die Küche Südafrikas von Asien und Europa geprägt. In Zentralafrika ist die Küche überwiegend einfach, Fufu bildet das Grundnahrungsmittel vieler ärmerer Menschen. In Gegenden, in denen die Menschen von ihren Rindern leben, kommen auch Fleisch und Milchprodukte auf den Tisch. An den Küsten Afrikas ist das Angebot an Fisch und Meeresfrüchten reichhaltig, sie werden zu zahlreichen landestypischen Gerichten verarbeitet.

In Nordafrika wird überwiegend arabisch mit mediterranen Einflüssen gekocht. Die Gerichte Tunesiens und Marokkos sind von orientalischen Gewürzen, Datteln, Oliven, Kichererbsen, Mandeln und vielen Gemüsesorten geprägt. Neben Fisch und Meeresfrüchten kommen vor allem Lamm und Schaf auf den Tisch. Zu den bekanntesten Rezepten der nordafrikanischen Küche gehören Taboulé, Falafel, Köfte und Schisch Kebab. Da die Bevölkerung Nordafrikas überwiegend muslimischen Glaubens ist, wird Schweinefleisch in der Regel nicht verzehrt.

Am anderen Ende des Kontinents, in Südafrika, wird vor allem exotisch mit europäischen Einflüssen gekocht. Barbecue vom Schwein, Rind und auch von südafrikanischen Tieren ist sehr beliebt. Das Fleisch verschiedene Antilopenarten wird ebenso gegessen, wie Strauß oder Krokodil. Dazu werden exotische Salate und teilweise recht scharf gewürzte Saucen gereicht. Auch die Auswahl an Fischgerichten und Meeresfrüchten begeistert Feinschmecker aus aller Welt, Südafrika hat die meisten ausgezeichneten Sterne-Restaurants des ganzen Kontinentes. Südafrika gehört übrigens auch zu den besten Weinanbaugebieten der Welt, dementsprechend ausgeprägt ist die Winzerkultur in diesem Land. Eine ähnliche Küche ist in den angrenzenden Ländern zum Beispiel in Namibia zu finden.

Das zentralafrikanische Land Äthiopien bietet eine große Vielfalt unterschiedlicher afrikanische Rezepte der vegetarischen und auch fleischhaltigen Küche. Zu jedem Essen wird Fladenbrot gereicht, das Teller und Besteck ersetzt. Die Fladenbrotstücke werden zusammen mit Fleisch und Gemüse zum Mund geführt. Äthiopisches Essen ist extrem scharf gewürzt. Wichtige Zutaten sind die Hirseart Teff und afrikanische Gemüsesorten wie Okra.

Traditionell bildet „Fufu“ oder „Foufou“ den Hauptbestandteil jedes Gerichtes in Ghana und Westafrika. Fufu ist ein zäher Brei der aus verschiedenen Zutaten wie Maniok, Süßkartoffeln, Kochbananen oder Yamswurzeln gekocht wird. Dieser Brei wird quasi zu jeder Tageszeit gegessen, dazu werden scharfe Saucen, Gemüse und Fleischeintöpfe und Erdnusssaucen gereicht. In der ärmeren Bevölkerung ist Fufu häufig die einzige Nahrung, die lediglich durch Gemüse, Erdnüsse und ein paar scharfe Saucen ergänzt wird.

NEUE REZEPTE