Anisbögen

Weihnachten ohne Anisbögen, das geht gar nicht! Das Rezept ist einfach, schmeckt und beim Backen duftet das ganze Haus.

Anisbögen

Bewertung: Ø 3,4 (5 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

3 EL Anis
3 Stk Eier
130 g Mehl
2 EL Wasser (lauwarm)
150 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Anisbögen zuerst das Backrohr auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Eier, Wasser und Zucker in einer Schüssel mit dem Mixer verrühren und das Mehl unterheben. Mit einem Löffel kleine Teighäufchen auf das Backblech geben und mit Anis bestreuen.
  3. Anschließend in Backrohr 10 Minuten hellgelb backen. Danach die Kekse mit einer Spachtel vom Backblech lösen, über einen Kochlöffelstiel biegen und auskühlen lassen.

Tipps zum Rezept

Anisbögen an einem trockenen Ort aufbewahren, damit sie nicht weich werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Weihnachtsstollen

WEIHNACHTSSTOLLEN

Ein Früchtebrot oder Weihnachtsstollen gehört nun mal in die Weihnachtszeit. Das Rezept für einen gelungenen Christstollen.

Linzer Stangerl

LINZER STANGERL

Zu den Plätzchen, die auf dem Weihnachtsteller nicht fehlen dürfen gehören die Linzer Stangerl.

Birnenstrudel mit Weinschaum

BIRNENSTRUDEL MIT WEINSCHAUM

Birnenstrudel mit Weinschaum vor dem Servieren mit Zucker bestreuen. Zusammen mit dem Weinschaum wird dieses Rezept zum Hochgenuss.

Butterstangerl

BUTTERSTANGERL

Die tollen Butterstangerl schmecken wie von Ihrer Oma. Versuchen Sie dieses beliebte Rezept.

Linzer Spritzgebäck

LINZER SPRITZGEBÄCK

Linzer Spritzgebäck aus feinem Teig schmeckt immer. Die klassischen Weihnachtsplätzchen sind mit diesem Rezept besonders fein.

Weihnachtlicher Orangenkuchen

WEIHNACHTLICHER ORANGENKUCHEN

Ihre Gäste werden von dem Weihnachtlichen Orangenkuchen begeistert sein. Genießen Sie dieses unwiderstehliche Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE