Apfelradel

Apfelradel schmecken einfach köstlich. Mit Staubzucker bestreut werden sie zum wahren Genuss. Ein tolles Rezept!

Apfelradel

Bewertung: Ø 4,4 (17 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Äpfel
2 Stk Eier
2 EL Fett
130 g Mehl
1 Glas Milch
1 EL Rum
1 Prise Salz
1 EL Staubzucker
1 EL Zimt
1 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Tiroler Küche

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Als ersten Schritt aus Mehl, Salz, den Eiern einen Teig zubereiten. Dann gibt man ein wenig Milch dazu. Auch ein Schuss Rum darf nicht fehlen.
  2. Eher säuerliche Äpfel werden in Scheiben geschnitten, in den Backteig kurz getaucht, in Fett gebacken, mit Staubzucker und Zimt bestreut.

ÄHNLICHE REZEPTE

Tiroler Knödel

TIROLER KNÖDEL

Tiroler Knödel sind einfach unbeschreiblich beliebt in ganz Österreich. Kein Knödel-Rezept wird in Tirol mehr begehrt als dieses.

Tiroler Knusper-Schwarzbrot

TIROLER KNUSPER-SCHWARZBROT

Tiroler Schwarzbrot mag wohl jeder. Es schmeckt knusprig. Zudem ist es auch gesund. Einfach ein tolles Brot-Rezept!

Terlaner Weinsuppe

TERLANER WEINSUPPE

Terlaner Weinsuppe schmeckt einfach köstlich. Das Rezept ist vor allem im schönen Tirol äußerst beliebt.

Rollgerstensuppe

ROLLGERSTENSUPPE

Rollgerstensuppe ist in ganz Österreich beliebt. Besonders im schönen Tirol wird das Hausmannkost-Rezept gerne verwendet.

Tiroler Knödel Suppe

TIROLER KNÖDEL SUPPE

Tiroler Knödel Suppe schmeckt einfach super lecker. Das Rezept ist in ganz Österreich sehr beliebt.

Apfel-Topfenauflauf

APFEL-TOPFENAUFLAUF

Apfel-Topfenauflauf schmeckt einfach fantastisch! Dieses Auflauf-Rezept stammt aus dem schönen Tirol.

User Kommentare

Martina1988
Martina1988

Eine sehr gute Speise! Wir lassen allerdings immer den Rum weg. Als Vorspeise machen wir dazu immer eine Gemüse- oder Kartoffelsuppe.

Auf Kommentar antworten

Karinsw11
Karinsw11

Mmmmh, das war eine gute Nachspeisen heut Mittag. Hatte schon fast vergessen auf dieses erfrischende Rezept. Manchmal braucht es einfach nur einen kleinen Denkanstoß und man zaubert ein uraltes Rezept als supergau auf den Tisch.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE