Arme Ritter

Erstellt von

Sobald Weißbrotscheiben übrig sind kann dieses Rezept arme Ritter zubereitet werden. Ist schnell zubereiet und auch ausgiebig.

Arme Ritter

Bewertung: Ø 2,3 (3 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Butter zum Ausbacken
3 Stk Eier
50 g Kristallzucker
0.25 l Milch
1 Prise Salz
6 EL Semmelbrösel
2 EL Staubzucker
8 Stk Weißbrot (fingerdicke Scheiben)
0.5 TL Zimt
1 Prise Zitronenschale (gerieben)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
40 min. Zubereitungszeit
5 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Eier trennen, Eidotter mit Zucker, Salz, Zitronenschale und der warmen Milch gut verquirlen. Eiklar mit 2 EL Wasser leicht schlagen.
  2. Die Weißbrotscheiben in die Eiermilch tauchen, ein paar Mal wenden, bis sie durch und durch weich sind.
  3. Abgetropfte Brotscheiben zuerst in Eiklar, dann in den Semmelbröseln wenden. In einer Pfanne die Butter erhitzen, die armen Ritter darin beidseitig goldbraun backen.

Tipps zum Rezept

Vor dem Anrichten mit Zimtzucker bestreuen und noch heiß servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schinkenrolle

SCHINKENROLLE

Die beliebte Schinkenrolle wird immer gern zur Jause serviert. Das Rezept für den kleinen Hunger, eignet sich auch toll für Gäste.

Leberkäse

LEBERKÄSE

Selbstgemachter Leberkäse schmeckt einfach herrlich. Dieses Rezept müssen Sie probieren, sie werden begeistert sein.

Gefülltes Mini-Baguette

GEFÜLLTES MINI-BAGUETTE

Dieses Rezept für Gefülltes Mini-Baguette wird Sie und Ihre Gäste auf der nächsten Party begeistern.

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Kiachl

KIACHL

Das Rezept für Kiachl sind Teigfladen, die in heißem Öl ausgebacken werden. Ähnlich wie Krapfen werden sie aus einem Germteig zubereitet.

Zillertaler Krapfen

ZILLERTALER KRAPFEN

Einen schmackhaften Snack für Groß und Klein gelingt mit dem folgeden Rezept. Die Zillertaler Krapfen eignen sich toll für ein Buffet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE