Avocadoaufstrich steirisch

Der steirische Avocadoaufstrich ist cremig und himmlisch gut. Hier ein einfaches Rezept, das Sie begeistern wird.

Avocadoaufstrich steirisch

Bewertung: Ø 3,7 (339 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Avocado frisch
1 EL Kresse frisch
1 EL Kürbiskerne
1 Prise Rohrzucker
1 Stk Schalotte
50 g Tomaten getrocknet
100 g Topfen
2 cl Zirbenessig oder Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Avocado halbieren, zuerst den Kern und dann das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen und in eine Schüssel geben.
  2. Anschließend Zirbenessig oder Zitronensaft darüber gießen und mit einem Stabmixer pürieren.
  3. Dann die Schalotte und Tomaten fein würfeln, die Kresse schneiden, Kürbiskerne fein hacken und alles dazugeben und mit den restlichen Zutaten vermischen.

Tipps zum Rezept

Mit Brot nach Wahl anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bärlauchaufstrich

BÄRLAUCHAUFSTRICH

So schnell ist kein zweiter Aufstrich gemacht wie dieser Bärlauchaufstrich. Ein Rezept mit Topfen, Buttermilch, Bärlauch und Gewürzen - fertig.

Avocado-Aufstrich

AVOCADO-AUFSTRICH

Wenn was exotisches aufs Brot kommen soll, ist ein Avocado-Austrich genau richtig. Bei diesem Rezept wird Frischkäse mit dem Fruchtfleisch verrührt.

Liptauer

LIPTAUER

Dieses Rezept stammt aus der böhmischen Küche. Heute ist der Liptauer ein typischer österreichischer Aufstrich.

Avocadoaufstrich

AVOCADOAUFSTRICH

Der Avocadoaufstrich schmeckt köstlich auf Vollkornbrot. Dieses Rezept lässt sich gut vorbereiten.

Schinkenaufstrich

SCHINKENAUFSTRICH

Der Topfen wird mit Sauerrahm und Schinken sowie Schnittlauch zubereitet. Das Rezept Schinkenaufstrich passt perfekt aufs Brot.

Nuri Aufstrich

NURI AUFSTRICH

Dieses Rezept für Nuri Aufstrich ist ein Fisch Aufstrich, der köstlich auf frischem Baguette schmeckt.

User Kommentare

Martina1988
Martina1988

Habe ich gestern abend nachgekocht und das Rezept schmeckt wirklich sehr lecker. Habe den Aufstrich anschließend auf ein Kürbiskernweckerl gegeben und es hat sehr gut geschmeckt!

Auf Kommentar antworten

KochenundKunst
KochenundKunst

Huch, das ist ja ein interessantes Rezept. Mit Kürbiskernen, lecker! Den Rohrzucker finde ich ungewöhnlich, aber ich werde es ausprobieren.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE