Bärlauch-Pesto

Im Frühling, wenn der Barlauch blüht, kommt das Rezept für Bärlauch-Pesto gerade recht, einmal ausprobieren!

Bärlauch-Pesto

Bewertung: Ø 4,6 (9 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

300 g Bärlauch
120 g Macadamianüsse, gehackt
12 EL Olivenöl
120 g Peccorino, gerieben
1 Prise Pfeffer, frisch gemahlen
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Pesto Rezepte

Zeit

15 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst Bärlauch abspülen, trocknen und grob hacken. Mit Macadamia, Peccorino und Olivenöl mittel Stabmixer fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer kräftig abschmecken.
  2. Das Pesto in saubere Gläser füllen und mit Olivenöl bedecken, Gläser verschließen.

Tipps zum Rezept

Peppt nicht nur Pasta sondern auch zB. Hühnerrouladen auf.

ÄHNLICHE REZEPTE

Basilikum-Rahm-Pesto

BASILIKUM-RAHM-PESTO

Dieses Basilikum-Rahm-Pesto Rezept kann zu Teigwaren gereicht, oder auch als Brotaufstrich serviert werden.

Tomatenpesto

TOMATENPESTO

Für ein Pesto werden alle Zutaten zusammen gemixt. Das Rezept Tomatenpesto kann mit Vollkornnudeln serviert werden.

Bärlauchpesto

BÄRLAUCHPESTO

Dieses selbstgemachte Bärlauchpesto ist ein Gedicht. Das Rezept reicht für vier Gläser.

Kürbispesto

KÜRBISPESTO

Hier ein einfaches Rezept für ein schmackhaftes Kürbispesto. Das Pesto eignet sich toll für Pasta.

Wildkräuterpesto

WILDKRÄUTERPESTO

Wildkräuter sind einfach herrlich im Geschmack. Das Rezept für Wildkräuterpesto wird mit Olivenöl angerührt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE