Bärlauchöl

Erstellt von

Wunderbar schmeckendes Bärlauchöl wird zum Würzen, Einlegen und für Salate verwendet. Ein gesundes Rezept, zum Verfeinern der Speisen.

Bärlauchöl

Bewertung: Ø 4,1 (99 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Bund Bärlauch (ca. 150 Gramm)
500 ml Öl (z.B. Olivenöl)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Bärlauch verlesen, waschen, gut trocken schütteln und in feine Streifen schneiden.
  2. Das Öl und den Bärlauch zusammen in einem Mixer pürieren, anschließend in einem geschlossenem Behälter (zb. Schraubglas) 2 Tage kühl ziehen lassen.
  3. Anschließend die Flüssigkeit durch ein Passiertuch oder einen Kaffeefilter seien und in saubere Flaschen abfüllen und verschließen.

Tipps zum Rezept

Im Kühlschrank aufbewahrt hält sich das Öl einige Monate.

Das Bärlauchöl eigent sich zum Würzen von diverse Saucen, Salat-Dressings, zum Marinieren von Grillfleisch uvm.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bärlauchbutter

BÄRLAUCHBUTTER

Köstliche Bärlauchbutter ist unbeschreiblich im Geschmack. Das Rezept passt herrlich zu Gegrilltem Fleisch und zergeht auf der Zunge.

Fleischsalat mit Bärlauch

FLEISCHSALAT MIT BÄRLAUCH

Bei diesem Fleischsalat mit Bärlauch Rezept wird fertig gebratenes Schweinefleisch verwendet, kann auch vom Vortag sein.

Party-Bärlauch-Röllchen

PARTY-BÄRLAUCH-RÖLLCHEN

Frühlingszeit ist Bärlauchzeit! Die köstlichen Party-Bärlauch-Röllchen sind das perfekte Rezept um das zu feiern. Kleine Häppchen aber großer Geschmack.

Bärlauchbutter

BÄRLAUCHBUTTER

Das Rezept von der Bärlauchbutter ist eine Alternative zur herkömmlichen Kräuterbutter. Schmeckt sehr würzig.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE