Bananen-Kokos-Pudding

Ein Bananen-Kokos-Pudding sollte mit Nüssen garniert auf den Tisch kommen.

Bananen-Kokos-Pudding

Bewertung: Ø 3,9 (33 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Eier
2 Stk kleine Kokosnüsse
0.5 l Kokosmilch
4 Stk reife Bananen
2 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Fleisch der Kokosnuss - nachdem der Saft entnommen wurde - fein raspeln.
  2. Die geschlagenen Eier mit Zucker zur Kokosmilch geben.
  3. Die Bananen schälen, zerdrücken und mit Kokosraspeln sowie Eimixtur vermischen. Gut vermischen und in eine feuerfeste Schüssel geben.
  4. Im Backofen bei mittlerer Hitze backen, bis der Pudding fest ist. Er kann heiss oder kalt serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sahnepudding

SAHNEPUDDING

Der Sahnepudding ist eine tolle Alternative zu gewöhnlichen Pudding. Hier ein tolles Rezept für Sie.

Bananen-Kokosnuss-Pudding

BANANEN-KOKOSNUSS-PUDDING

Vanille- oder Schokoladepudding kennt jeder. Probieren Sie dieses köstliche Rezept für Bananen-Kokosnuss-Pudding. Sie werden begeistert sein.

Marmorpudding

MARMORPUDDING

Ein Marmorpudding ist in wenigen Minuten fertig und dieses Rezept schmeckt herrlich cremig.

Pistazienpudding

PISTAZIENPUDDING

Ein Pistazienpudding braucht ein wenig Übung, aber der Geschmack entschädigt für alle Mühen.

Bananen Pudding Tiramisu

BANANEN PUDDING TIRAMISU

Verführerisches Bananen Pudding Tiramisu schmeckt himmlisch und ist ein einfaches Rezept zum Nachkochen für Jedermann.

Reispudding

REISPUDDING

Köstlich süßer Reispudding schmeckt sowohl Kinder als auch Erwachsene. Ein wunderbares Rezept, das bestimmt nach Nachschlag verlangt.

User Kommentare

Wibi79
Wibi79

Das Rezept hört sich ja echt lecker an und wir auf jeden Fall noch diese Woche gleich mal ausprobiert! Danke fürs teilen!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist mal ganz was anderes. Für Kokosliebhaber ein richtiges Muß. Beim nächsten Grillen wird das meine Nachspeise.

Auf Kommentar antworten

rotersalat
rotersalat

Banane und Kokosnuss. Die Kombination klingt verlockend.

Auf Kommentar antworten

Julius_Mager
Julius_Mager

Das beste Rezept forever. Einfach nur genial. Dadurch dass hier nicht Kokosflocken verwendet werden, die man überall zu kaufen bekommt, sondern dies frisch aus der Kokosnuss selbst kommt, hat dies einen sehr intensiven Geschmack.

Auf Kommentar antworten

erdbeerbecher
erdbeerbecher

Das ist ja einfach. Dachte ich gar nicht, dass dies so leicht zu machen ist. Wird ausprobiert.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE