Bananenmonster

Dieses Bananenmonster-Rezept ist genial für Halloweenparties oder Geburtstagsparties - und so wahnsinnig einfach.

Bananenmonster

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Bananen (groß)
1 Glas Orangensaft
4 Stk Rosinen
20 Stk Schokoladestückchen
4 Stk Spieße (lang)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Dessert Rezepte

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Bananen schälen und dann beide quer in zwei Hälften schneiden. Nun jeweils ien langen Holzspieß in eine Hälfte stecken, auf Teller legen und einfrieren. Bevor Ihr weitermacht, sollten die Bananen für mindestens zwei Stunden in der Gefriertruhe verbringen.
  2. Dann die Bananen aus dem gefrierer nehmen, in den Orangensaft tunken und anschließend gleich auf dem vorbereiteten Teller mit den Kokosflocken rollen.
  3. Jetzt mit Schokostückchen und Rosinen darauf geben. (Bei den Gesichtern kann man natürlich der Kreativität freien Lauf lassen und auch andere Lebensmittel wie Nüsse verwenden.) Das Ganze noch etwas antauen lassen und fertig.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gebackene Apfelspalten

GEBACKENE APFELSPALTEN

Gebackene Apfelspalten schmecken herrlich zu Apfelmus und sind eine willkommene Nachspeise, besonders im Sommer.

Punschkrapfen - Punschkrapferl

PUNSCHKRAPFEN - PUNSCHKRAPFERL

Zum Anbeißen ist er allemal der Punschkrapfen. Das Allzeit beliebte Rezept finden sie hier für ihre Lieben zu Hause.

Original Salzburger Nockerl

ORIGINAL SALZBURGER NOCKERL

Wir lieben sie alle die Original Salzburger Nockerl. Dieses Rezept wird mit Himbeeren und Preiselbeeren zum Hochgenuß.

Sacherschnitten

SACHERSCHNITTEN

Ihre Gäste werden von den herrlichen Sacherschnitten begeistert sein. Dieses einfache Rezept ist unwiderstehlich.

Somlauer Nockerl

SOMLAUER NOCKERL

Dieses himmlische Dessert wird Ihnen auf der Zunge zergehen. Das Rezept für die Somlauer Nockerl dauert zwar etwas länger, aber es lohnt sich.

Polsterzipf

POLSTERZIPF

Dieses Rezept für Polsterzipf stammt aus Oma`s Küche. Der Teig wird aus Topfen zubereitet und mit Marmelade gefüllt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE