Bananenpalatschinken mit Schokosauce

Palatschinken lassen sich im Handumdrehen zubereiten. Die zarte Eierspeise gehört daher zu den beliebtesten Desserts.

Bananenpalatschinken mit Schokosauce

Bewertung: Ø 4,4 (22 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 Stk Bananen
1 EL Butterschmalz zum Herausbacken

Zutaten für die Schokosauce

30 g Kakaopulver
200 g Kuvertüre (Zartbitter oder Vollmilch)
200 ml Wasser
1 EL Zucker

Zutaten für den Palatschinkenteig

1 TL Butter
2 Stk Eier
150 g Mehl
250 ml Milch
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

25 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Alle Zutaten für den Palatschinkenteig werden zügig miteinander verrührt und leicht aufgeschlagen (per Hand mit dem Rührbesen oder mit Hilfe der Küchenmaschine). Die geschmolzene Butter ist das kleine Extra für den perfekten Palatschinken-Genuss.
  2. Der Teig wird geschmeidiger, wenn er mindestens ein halbe Stunde ruhen kann.
  3. Zum Herausbacken wird ein Esslöffel Butterschmalz in die Pfanne gegeben und erhitzt. Die Menge an Ausbackfett hängt von der gewählten Pfanne an. Keramikpfannen und beschichtete Pfannen benötigen oft gar kein Ausbackfett.
  4. Der Palatschinkenteig lässt sich mit einem Suppenschöpfer gut portionieren. Etwas weniger Teig in der Pfanne ergibt besonders filigrane Palatschinken, die sich zudem besser wenden lassen. Wer den Teig etwas üppiger mag, hat es beim Rollen und Anrichten leichter.
  5. Beim Wenden ist ein flaches, breites Küchenwerkzeug stets die beste Hilfe - z.b. ein Pfannenwender. Die auf beiden Seiten knusprig braun gebratenen Palatschinken stapeln sich bis zum Finish an einem warmen Ort.
  6. Für die Schokosauce die 200 ml Wasser aufkochen, währenddessen wird die Kuvertüre geraspelt.
  7. Anschließend kommt sie zusammen mit dem Kakaopulver und etwas Zucker in das noch warme Wasser und wird darin gut verrührt. Um Klümpchen zu vermeiden, wird die Sauce durch ein Sieb gestrichen.

Tipps zum Rezept

Die Schokosauce erhält durch die Beigabe von Gewürzen wie Zimt, Vanille oder Zitrusschalen immer wieder einen neuen Touch.

Am Teller wird je eine Palatschinke platziert und mit den Bananen belegt. Pro Portion wird eine Banane berechnet, die vor dem Anrichten in mundgerechte Stücke geschnitten wird. Die Palatschinken werden über den mittig platzierten Bananen umgeschlagen. So entsteht eine schöne Palatschinkenrolle, die nun mit der warmen, flüssigen Schokosauce dekoriert wird.

Die Bananenpalatschinken lieben nicht nur ein Topping aus Schokosauce. Schlagobers, Eis oder eine Fruchtsauce ganz nach Saison sind beliebte Variationen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Fleischpalatschinken

FLEISCHPALATSCHINKEN

Fleischpalatschinken passen hervorragend zu einem frischen und knackigen Salat. Ein Rezept das der ganzen Familie schmeckt.

Eispalatschinken

EISPALATSCHINKEN

Eispalatschinken kommen immer gut an und diese können mit Schokolade, Früchte oder Nüsse angeboten werden.

Überbackene Topfenpalatschinken

ÜBERBACKENE TOPFENPALATSCHINKEN

Überbackene Topfenpalatschinken verfügen über einen herrlichen Geschmack und können mit frischen Früchten verzehrt werden.

Gebackene Topfenpalatschinken

GEBACKENE TOPFENPALATSCHINKEN

Die tollen Gebackenen Topfenpalatschinken sind einfach ein Gedicht. Bei diesem köstlichen Rezept greift jeder gerne zu.

Frühlingsrollen

FRÜHLINGSROLLEN

Nicht zu verwechseln mit den chinesischen Frühlingsrollen, denn dieses Rezept wird aus einem Palatschinkenteig zubereitet und gefüllt.

Palatschinken

PALATSCHINKEN

Bei Palatschinken gibt es unzählige Varianten. Hier ein Rezept mit Mineralwasser. Teig zusammenrühren, ausbacken, fertig.

User Kommentare

hexy235
hexy235

Eine wunderbare Mischung, die Super zusammen passen, Palatschinken, Bananen und Schokosauce. Ein Traum!

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE