Belgischer Flammkuchen

Ein traditionelles Rezept aus Belgien - Flammkuchen. Schmecken herrlich als Hauptspeise oder aber auch als Beilage.

Belgischer Flammkuchen

Bewertung: Ø 3,8 (23 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

2 Stk Karotten
80 g Käse, gerieben
1 Prise Pfeffer
1 Stk Pizzateig
1 Prise Salz
60 g Speck
160 g Topfen
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Den fertigen Pizzateig ausrollen und auf ein Blech mit Backpapier legen.
  2. Für den Belag den Topfen auf dem Teig verstreichen und den geriebenen Käse darüber verteilen.
  3. Die Karotten schälen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Den Speck in kleine Würfel schneiden.
  4. Die restlichen Zutaten nun auf dem Pizzateig verteilen und anschließend mit Salz und Pfeffer etwas würzen.
  5. Den Teig bei 240° ca. 15 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mini-Flammkuchen

MINI-FLAMMKUCHEN

Probieren Sie den Klassiker doch mal in mundgerechten Häppchen. Die Mini-Flammkuchen sind das perfekte Rezept für jede Party!

Paprika-Salami-Flammkuchen

PAPRIKA-SALAMI-FLAMMKUCHEN

Für ein schnelles schmackhaftes Gericht für Zwischendurch eignet sich dieses Rezept perfekt. Probieren Sie den köstlichen Paprika-Salami-Flammkuchen!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE