Beliebteste Obstsorten im Garten

Wer einen Garten sein Eigen nennt, will sich nicht nur an herrlichen Zierbüschen und Blumen erfreuen, sondern möglichst während der gesamten Vegetationsperiode köstliches Gemüse ernten und frisches Obst genießen. Die Vielfalt der angebotenen Obstsorten ist riesig – Gärtner haben die Qual der Wahl.

Beliebteste Obstsorten im GartenKernobst, Steinobst und Beerenobst sind am beliebtesten im Garten. (Foto by: © Subbotina Anna / fotolia.com)

Obst gehört in unseren Breiten zu den Grundnahrungsmitteln und hat eine lange Tradition in der menschlichen Ernährung. Während lange Zeit vor allem Obstsorten aus dem Kernobst, Steinobst und Beerenobst kultiviert wurden, kommen inzwischen immer mehr frostsichere, exotische Arten hinzu.

Beliebtes Kernobst

Kernobst gehört zur Familie der Rosengewächse. Frische Äpfel aus dem eigenen Garten gibt es ab August bis zum ersten Frost. Die Sorten, die angeboten werden, unterscheiden sich nicht nur in der Reifezeit sondern auch im Geschmack, in der Form, der Farbe und der Lagerfähigkeit. Manche Apfelsorten lassen sich bei geeigneten Bedingungen mehrere Monate fast ohne Qualitätsverlust lagern.

Zum Kernobst gehören auch die köstlichen süßen Birnen. Sie sind nicht ganz so häufig in den Gärten vertreten. Auch hier gibt es frühe und späte Sorten. Die Quitte wird ebenfalls schon lange bei uns kultiviert. Die stark duftenden, gelben Früchte werden im Spätherbst geerntet.

Schmackhaftes Steinobst

Zum Steinobst gehören die bei Groß und Klein beliebten Süßkirschen, die von Ende Mai bis Ende August in Form der dunklen Knorpelkirschen reifen. Die saftigen Sauerkirschen haben sich vor allem beim Backen und Kochen unentbehrlich gemacht. Leckere Aufläufe, Kompott, Marmelade, Konfitüre und Likör seien an diese Stelle erwähnt.

Auch die Pflaumen sind ein vielseitiges Steinobst: kleine, etwa kirschgroße, süße Mirabellen, die frühe Hauspflaume oder die späte Zwetschke, aus der sich die das beste Pflaumenmus herstellen lässt. Erwähnt seien auch die Aprikosen, Pfirsiche und Nektarinen, die ebenfalls sehr gern angebaut werden, allerdings einen etwas wärmeren, geschützten Standort benötigen.

Frische Äpfel im eigenen GartenFrische Äpfel aus dem eigenen Garten gibt es ab August bis zum ersten Frost. (Foto by: © mahey / fotolia.com)

Vitaminreiches Beerenobst

Es gibt zahlreiche verschiedene Beerenarten. Von allen Beerenarten hat die Erdbeere die größte Bedeutung. Seit langer Zeit werden in den Gärten schon rote, weiße und schwarze Johannisbeeren und Stachelbeeren angebaut. Ebenfalls traditionell werden Himbeeren und Brombeeren kultiviert.

Es werden aber auch früher im Garten nicht übliche Arten wie Heidel-, Josta-, Mai-, Goji-, und Honigbeere sowie andere Arten angeboten. Weinbeeren kann man als Spalierobst an Gebäuden ranken lassen oder in Form von Weinstöcken mit niedrigen Rankhilfen kultiviert. Es gibt Weinsorten mit gelben, blauen oder rosé-farbenen Früchten. Auch die beliebten Sorten mit kernlosen Früchten stehen zur Verfügung.

Exoten im Garten

Kiwipflanzen gibt es in winterharten Sorten. Sie sind rankfreudig. Eine Ranke kann länger als 10m werden. Sie liebt wie alle Exoten die Sonne. Geerntet wird im September. Da die meisten Kiwi-Sorten zweihäusig sind, benötigt man eine männliche und eine weibliche Pflanze, um die Fruchtbildung zu erreichen. Immer häufiger werden auch Feigen und Bananen in hiesigen Gärten angebaut. Auch sie benötigen zur Fruchtreife einen sonnigen Platz und vor allem bei der Banane sollte nicht auf einen Winterschutz verzichtet werden.

Traditionelles

Schalenfrüchte, die in unseren Gärten angebaut werden, sind Walnussbäume, Haselnusssträucher und manchmal Mandelbäumchen. Zur Begrenzung des Gartens sind Schlehen- oder Sanddornsträucher zu empfehlen. Letztere sind anspruchslos und wachsen sehr schnell.

Sie können bis 6 m hoch werden. Sie haben bis zu 5cm lange Dornen. Die orangen Früchte sind sehr vitaminreich und leuchten im Herbst dekorativ mit ihrer intensiven Farbe. An feuchten Stellen eines Gartens können verschiedene Moorbeetbeeren kultiviert werden, beispielsweise die Pinkbeere, Cranberry oder Preiselbeere.


Bewertung: Ø 0,0 ( Stimme)

PASSENDE REZEPTE

Apfelstrudel

APFELSTRUDEL

Dieses Apfelstrudel Rezept führt sie zurück in Omas Küche. Der Mürbteig macht Apfelstrudel besonders geschmeidig.

Marillenknödel mit Topfenteig

MARILLENKNÖDEL MIT TOPFENTEIG

Eine süße Köstlichkeit ist dieses Rezept für Marillenknödel mit Topfenteig. Mit dem Brösel-Zucker-Gemisch serviert ein Hochgenuss.

Wiener Apfelkuchen

WIENER APFELKUCHEN

Ein wunderbares Rezept ist der traditionelle Wiener Apfelkuchen. Mit einem Tupfen Schlagobers garnieren und genießen.

Birnenkompott

BIRNENKOMPOTT

Ein Birnenkompott ist bodenständig und sehr geschmackvoll. Das Rezept für Birnenfans.

Gefüllte Birnen

GEFÜLLTE BIRNEN

Das Rezept für gefüllte Birnen kann mit frischer Zitronenmelisse kombiniert werden.

Marillenkuchen

MARILLENKUCHEN

Der fruchtig, süße Marillenkuchen schmeckt frisch aus dem Ofen besonders gut. Hier ein Rezept für alle Naschkatzen.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

PASSENDE REZEPTE

BELIEBTESTE ARTIKEL