Birnenscheiterhaufen

Erstellt von

Ein Hausmannskost - Rezept ist dieser köstliche Birnenscheiterhaufen.

Birnenscheiterhaufen

Bewertung: Ø 4,5 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Birnen
1 EL Butter
4 Stk Eidotter
4 Stk Eiklar
400 ml Milch
2 EL Semmelbrösel
1 EL Vanillezucker
500 g Weißer Wecken vom Vortag
1 Stk Zitrone (Schale gerieben)
100 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

90 min. Gesamtzeit
30 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Birnen schälen und in dünnen Scheiben schneiden. Den weißen Wecken in Scheiben schneiden.
  2. Milch mit Dotter, Vanillezucker und der geriebenen Zitronenschale gut verrühren und die Brotscheiben darin für fünf Minuten ziehen lassen.
  3. Das Backrohr auf 170 Grad vorheizen, eine Auflaufform mit Butter einstreichen und mit Semmelbrösel bestreuen.
  4. Das Eiklar zu steifen Schnee schlagen, den restlichen Zucker gut einrühren. Die Birnenscheiben mit dem Brot vermischen, Schnee vorsichtig unterheben und in die Auflaufform füllen. Auf der mittleren Schiene 50-60 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mohnnudeln

MOHNNUDELN

Lust auf etwas Süßes? Probieren Sie dieses köstliche Rezept für Schupfnudeln mit Mohn. Die Mohnnudeln werden Ihnen auf der Zunge zergehen.

Marshmallows

MARSHMALLOWS

Alle Kinder lieben Marshmallows, auch Erwachsene. Nebenbei hat man bei diesem Rezept noch jede Menge Spass, wenn man Marshmallows grillt.

Vanilleparfait

VANILLEPARFAIT

Als Dessert ist dieses Vanilleparfait unwiderstehlich. Ihre Lieben werden von diesem köstlichen Rezept begeistert sein.

Topfenschmarren

TOPFENSCHMARREN

Eine delikate Süßspeise für die ganze Familie finden Sie hier. Der zarte Topfenschmarren wird mit diesem Rezept ein Hit.

Lambadaschnitte

LAMBADASCHNITTE

Das Rezept für Lambadaschnitten ist immer wieder eine Sünde wert.

Topfenbällchen

TOPFENBÄLLCHEN

Eine wunderbare Süßspeise sind Topfenbällchen. Kinder lieben sie über alles, aber auch Erwachsene wollen davon unbedingt noch Nachschlag.

User Kommentare

cp611
cp611

Eine gute Alternative zu Scheiterhaufen mit Kompott. Man muss allerdings warme Früchte mögen, die noch knackig sind!

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das ist maleine gute Idee. Statt den Äpfeln kann man ruhig auch mal Birnen verwenden. Toller Tipp finde ich.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE