Bohnenlaibchen

Erstellt von

Mit Bohnenlaibchen wird so manche Hauptspeise ergänzt. Aber auch als Snack oder vegetarische Kost kann dieses Rezept serviert werden.

Bohnenlaibchen

Bewertung: Ø 4,1 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Dose braune Bohnen (á etwa 250 Gramm)
45 g Buchweizenflocken
1 Prise Cayennepfeffer
2 Stk Karotten
1 Prise Koriander
35 g Kürbiskerne
1 Prise Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ofen auf 200 Grad vorheizen. Die Buchweizenflocken und die Kürbiskerne mit dem Stabmixer fein mahlen. Die Karotten fein raspeln und zu der Mischung geben.
  2. Anschließend die Bohnen abtropfen lassen und ebenso zur Masse hinzufügen. Alles mit dem Stabmixer gut pürieren, so dass eine einheitliche Masse entsteht. Zum Schluss noch die Gewürze hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  3. Die Masse noch einmal gut durchmischen und mit feuchten Händen vorsichtig 8 Laibchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Die Laibchen 20 Minuten ins Rohr geben bis sie leicht anbräunen. Einmal wenden und nochmals 20 Minuten backen.

Tipps zum Rezept

Dazu passt sehr gut ein Currydip auf Topfen und ein Salat.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schlutzkrapfen

SCHLUTZKRAPFEN

Das traditionelle Tiroler Schlutzkrapfen Rezept wird mit Parmesan und Schnittlauch bestreut und serviert.

Kärntner Kasnudl

KÄRNTNER KASNUDL

Ein Klassiker in der Kärntner Küche sind die Kärntner Kasnudl. Ein herrliches Rezept, bei dem der Teig mit einer Kartoffelmasse gefüllt wird.

Käsespätzle

KÄSESPÄTZLE

Dieses Rezept der Käsespätzle ist der absolute Klassiker. Es geht super schnell und schmeckt lecker.

Waldviertler Mohnzelten

WALDVIERTLER MOHNZELTEN

Köstliche Waldviertler Mohnzelten schmecken werden aus Kartoffeln und Mohn zubereitete. Ein sehr extravagantes Rezept.

Tiroler Knödelgröstl

TIROLER KNÖDELGRÖSTL

Mit Semmelnknödel vom Vortag kann ein wunderbares Tiroler Knödelgröstl zubereitet werden. Ein tolles Rezept zum Resteverwerten.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE