Bratheringe

Bratheringe sind ideal für die Vorratskammer. Fein im Geschmack und einfach in der Zubereitung ist dieses Rezept.

Bratheringe

Bewertung: Ø 4,2 (36 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

8 Stk Heringe (grün)
0.5 TL Pfeffer
1 Prise Salz
1 Stk Zitrone
2 Stk Zwiebeln

Zutaten für die Panier

1 Stk Ei (versprudelt)
150 g Mehl
100 g Semmelbrösel

Zutaten für die Marinade

1 Stk Chilischote
6 Stk Lorbeerblätter
1 Tasse Öl
1 TL Pfefferkörner
2 TL Salz
2 EL Senfkörner
1 EL Wacholderbeeren
750 ml Wasser
750 ml Weißweinessig
5 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

55 min. Gesamtzeit
45 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Heringe putzen, waschen, abtrocknen, mit Zitronensaft beträufeln sowie salzen und pfeffern.
  2. Nun die Fischfilets panieren. Dazu jeweils Stück für Stück zuerst in Mehl wenden dann mit versprudeltem Ei überziehen und zum Schluss in Sememelbrösel wenden.
  3. In einer Pfanne mit Öl von beiden Seiten goldbraun, langsam braten. Das dauert je nach Dicke ca. 4 Minuten pro Seite.
  4. Danach die gebratenen Heringe abkühlen lassen.
  5. Für die Marinade das Wasser und den Weißweinessig zusammen mit dem Zucker, dem restlichen Salz, dem Öl und den Gewürzen 5 Minuten köcheln lassen.
  6. In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden - zur Marinade geben und den Topf vom Herd nehmen.
  7. Wenn die Marinade abgekühlt ist, die Heringe für die Vorratskammer in die vorbereiteten Gläser schichten, die Mainade darüber gießen. Deckel drauf und 1-2 Tage mindestens durchziehen lassen. Natürlich können die Bratheringe auch sofort auf dem Teller serviert werden.

Tipps zum Rezept

Gut gekühlt und verschlossen halten sich die Bratheringe ca. 2 Wochen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marillenmus

MARILLENMUS

Wunderbares Marillenmus schmeckt bestimmt und bringt unsere Geschmacksknospen zum Tanzen. Ein tolles Rezept zum Nachkochen und Einkochen.

Eingelegter Knoblauch

EINGELEGTER KNOBLAUCH

Toller eingelegter Knoblauch passt zu jeder Jause und ist einzigartig im Geschmack. Ein wunderbares Rezept für die Vorratskammer.

Gebratene Pepperoni

GEBRATENE PEPPERONI

Gebratene Pepperoni schmecken zu einer deftigen Jause hervorragend. Mit diesem einfachen Rezept können Sie es ausprobieren.

Zucchini einlegen

ZUCCHINI EINLEGEN

Habt ihr den Garten voller Zucchini? Dann kommt euch unser Rezept zum Zucchini einlegen genau richtig:

Eingelegte Zucchini

EINGELEGTE ZUCCHINI

Tolle eingelegte Zucchini werden in Scheiben geschnitten, gewürzt und in Einmachgläser haltbar gemacht. Das Rezept für die Vorratskammer.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE