Brunch Rezepte

Brunch Rezepte

Brunch ist bei uns bereits ein Begriff und eine Mischung aus Breakfast und Lunch - natürlich kommt diese kleine Zwischenmahlzeit aus den USA. In den letzten Jahren ist auch bei uns ein regelrechter Brunch-Boom ausgebrochen.

Ob man es nun als verlängertes Frühstück oder vorverlegtes Mittagessen betrachtet ist egal, am wichtigsten sind die passenden Brunch Rezepte. Brunchen kann man mit jedem – ob mit Freunden, der Familie oder Bekannten, die Mahlzeit am Vormittag macht richtig Spaß - hier finden Sie die besten Rezepte dazu.

Suche weiter einschränken:

Einfach (216), schnell (197), Österreich (186), Snacks (183), Partyrezepte (124), Billig & Preiswert (120), Braten (106), Vegetarisch (97), Aufstrich (95), Anfänger Rezepte (93), Gesund (86), Vorspeisen (78), Käse (71), Geheimrezepte (67), Hausmannskost (66), kalte Speisen (64), leichte Rezepte (62), Sommer (48), Süßspeisen (45), Backen (42)

weitere Einschränkungen...

BELIEBTESTE BRUNCH REZEPTEALLE BRUNCH REZEPTE

Amerikanische Brownies

Amerikanische Brownies

1994 Bewertungen

Amerikanische Brownies sind ein Klassiker der Küche in den USA. Dieses Rezept wird mit Bitterschokolade zubereitet und schmeckt himmlisch süß.

Croissants (selbstgemacht)

Croissants (selbstgemacht)

488 Bewertungen

Ein gut gedeckter Frühstückstisch kann mit Croissants (selbstgemacht) nur noch perfekt werden. Mit diesem Rezept gelingt das flaumige Gebäck.

Altwiener Gugelhupf

Altwiener Gugelhupf

129 Bewertungen

Ein Altwiener Gugelhupf ist sehr klassisch und traditionell.

Apfelkuchen

Apfelkuchen

68 Bewertungen

Ein Apfelkuchen ist traditionell und klassisch. Das herzhafte Rezept für die ganze Familie.

Vollkornwaffeln

Vollkornwaffeln

174 Bewertungen

Diese Waffeln eignen sich zum Frühstück oder als Snack für zwischendurch. Bei Vollkornwaffeln wird ein Waffeleisen benötigt.

Mozzarella auf Tomaten Caprese

Mozzarella auf Tomaten Caprese

488 Bewertungen

Die beliebte italienische Vorspeise Mozzarella auf Tomaten Caprese. Mit Olivenöl wird das Rezept abgerundet.

Alt-Wiener Weintraubenstrudel

Alt-Wiener Weintraubenstrudel

126 Bewertungen

Eine Strudel aus Oma`s Rezept Sammlung ist immer willkommen. Vor allem ein Alt-Wiener Weintraubenstrudel ist einfach köstlich.

Avocadoaufstrich steirisch

Avocadoaufstrich steirisch

340 Bewertungen

Der steirische Avocadoaufstrich ist cremig und himmlisch gut. Hier ein einfaches Rezept, das Sie begeistern wird.

Heringsalat

Heringsalat

67 Bewertungen

Ein Heringssalat schmeckt salzig, kräftig und sehr pikant.

ALLE BRUNCH REZEPTE

Brunch Rezepte

Der Brunch oder auch das Brunchbuffet sind ein sehr beliebter Mix aus Frühstück und Lunch. Er gehört zum Standardangebot der Restaurants in aller Welt und ist ebenfalls ein Lieblingstermin für private Einladungen. Der meist üppige Brunch ist ein wunderbarer Wochenendspaß für die ganze Familie. Sein Beginn ist bestens platziert zwischen dem morgendlichen Frühstück und dem Mittagessen. Die Eröffnung des kalt-warmen Brunchbuffets schwankt unwesentlich zwischen 10:30 und 11:00 Uhr. Über die Dauer eines Brunches entscheiden in erster Linie der jeweilige Gastgeber und die individuelle Stimmungslage. Vom späten Vormittag bis zum frühen Nachmittag lautet in jedem Fall die goldene Regel für den wohlerzogenen Gast.

Um es gleich vorwegzunehmen: Beim Brunch werden sowohl kalte Speisen als auch warme Speisen angeboten. Die großzügige Auswahl steht als Buffet (Self Service) bereit. Die bunte Palette umfasst feine Semmeln, duftendes Brot und süßes Kleingebäck. Leckere Eierspeisen, Würstel, Fisch-, Fleisch- und Gemüsesalate gehören ebenso zum Brunch wie warme Braten, diverse Käsespezialitäten , Aufläufe und mindestens eine warme Suppe. Verlockende Süßspeisen und kleine Kuchen bilden den krönenden Abschluss eines guten Brunchbuffets. Jeder Brunchgast kann sich vom Buffet bedienen, so oft er mag.

Auch das Getränkeangebot spiegelt den kalt-warmen Charakter des Brunches wieder. Kaffee, Tee, heiße Schokolade, Fruchtsäfte, Mineralwasser und ein gut gekühltes Glas Prosecco, Sekt oder Champagner als Auftakt zum Brunch gelten als bewährte Getränkeauswahl. Bei einem privaten Brunchbuffet sorgen die Gastgeber für den Nachschub an Getränken. Im Lokal hat der Brunchgast die Möglichkeit, sein Wunschgetränk von der Karte zusätzlich zu ordern. Dieses Extra wird separat berechnet. Das Reichen von Wein und Bier ist optional möglich und auf keinen Fall ein Muss. Auf alkoholhaltige Longdrinks und Cocktails kann der Brunch gut verzichten ebenso auf Hochprozentiges.

Spezielle Brunch Rezepte gibt es nicht, da es sich um den besagten Mix aus Frühstücks- und Mittagsgerichten handelt. Im Trend liegt seit einigen Jahren die Verbindung spezieller Küchenrichtungen mit dem beliebten Brunch. So gibt es italienischen, mexikanischen und asiatischen Brunch sowie saisonale Brunchbuffets. Ein Herbstbrunch wartet mit Wild und Beeren auf, während ein Weihnachtsbrunch durchaus schon eine Vorgeschmack auf die festlichen Speisen sein kann. Kleine Häppchen von edler Gans oder Ente stimmen dann den Gaumen auf die kommenden Genüsse ein. Die Erfolgsgeschichte des Brunches liegt in seiner Wandelbarkeit und in seinem lockeren, ungezwungenen Rahmen. Die große Auswahl an unterschiedlichen Speisen sorgt dafür, dass jeder Gast nach seiner Fasson schlemmen kann.

NEUE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL