Burgenländische Nusskipferl

Burgenländische Nusskipferl sind ein wahrer Gaumenschmaus. Ein Rezept aus feinem Germteig an dem Sie sich unbedingt versuchen müssen.

Burgenländische Nusskipferl

Bewertung: Ø 4,2 (20 Stimmen)

Zutaten für 20 Portionen

60 g Butter
1 Stk Dotter
1 Stk Ei
20 g Germ
500 g Mehl
375 ml Milch
1 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
0.5 TL Zitronenschale
60 g Zucker

Zutaten für die Füllung

20 g Honig
125 ml Milch
2 EL Rum
200 g Walnüsse
0.5 TL Zitronenschale
60 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Germteig Rezepte

Zeit

120 min. Gesamtzeit
35 min. Zubereitungszeit
85 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für die Burgenländischen Nusskipferl zuerst ein Dampfl für den Teig zubereiten. Dafür 1/8 Liter Milch erwärmen, Germ darin auflösen und mit ca. 20 Gramm Mehl zu einem Dampfl verarbeiten. Das Dampfl an einem warmen Ort für etwa 20 Minuten zugedeckt rasten lassen.
  2. Inzwischen die Butter verflüssigen. Dotter, Zucker, geriebene Zitronenschale und die restliche Milch gut verrühren. Mehl dazumischen und die Zutaten zum Dampfl geben. Nun wird alles zu einem geschmeidigen Germteig verarbeiten. Dieser ist ideal, wenn er sich beim Kneten problemlos von den Händen lösen lässt. Anschließend den Teig noch einmal für circa 30 Minuten zugedeckt rasten lassen.
  3. Währenddessen die Fülle zubereiten. Dabei werden in einer Schüssel die geriebenen Walnüsse, Zucker, Honig, Milch, geriebene Zitronenschale und Vanillezucker miteinander verrührt. Für den Geschmack wird noch etwas Rum zugefügt.
  4. Den Teig nun in vier gleich große Teile teilen und nacheinander die vier Teile kreisförmig auswalken (etwa messerrückendick). Dann die Germkreise in je acht gleich große Dreiecke schneiden. Dann jeweils einen Esslöffel von der Fülle auf den Teigsegmenten verteilen. Um Kipferl zu formen werden die Germdreiecke von den breiten Enden her aufgerollt und geformt. Mit etwas Abstand verteilt man diese auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech.
  5. Die Kipferl an einem warmen Ort gehen lassen, Backrohr auf 200 ℃ vorheizen, mit Ei bestreichen und für etwa 30 Minuten hellbraun backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Allerheiligenstriezel

ALLERHEILIGENSTRIEZEL

Wunderbar flaumiger Allerheiligenstriezel gehört nun mal an Allerheiligen dazu. Das Rezept wird aus einem Germteig zubereitet.

Mohnstrudel

MOHNSTRUDEL

Sie werden von dem flaumigen Mohnstrudel Rezept begeistert sein. Die Mohnfülle ist sehr saftig und herrlich im Geschmack.

Germknödel Grundrezept

GERMKNÖDEL GRUNDREZEPT

Unser Rezept für original österreichische Germknödel mit einer süßen Powidlfüllung schmecken sicher jund und alt.

Germteig

GERMTEIG

Dieser Germteig gelingt immer - kombiniert mit verschiedenen Füllungen wird daraus eine Köstlichkeit. Probieren Sie doch mal dieses Rezept.

Knoblauchstangerl

KNOBLAUCHSTANGERL

Einfach grandios schmecken die köstlichen Knoblauchstangerl. Von diesem tollen Rezept werden Ihre Gäste einfach begeistert sein.

Germteig Grundteig, süß

GERMTEIG GRUNDTEIG, SÜß

Dieser süße Germ- Grundteig kann vielseitig verarbeitet werden. Das Rezept wird mit einer Germschüssel zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE