Buttermilch-Brot

Probieren Sie dieses einfache und schnelle Buttermilch-Brot-Rezept! Herrlich flaumig und fabelhaft im Geschmack.

Buttermilch-Brot

Bewertung: Ø 4,2 (29 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

60 g Butter
500 ml Buttermilch
750 g Dinkelmehl
2 Stk Eidotter
2 Pk Hefe
100 ml Mineralwasser
2 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Backrezepte

Zeit

75 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Butter zerlassen und mit lauwarmer Buttermilch vermengen. In eine große Schüssel geben und mit den übrigen Zutaten gut vermengen. An einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen verdoppelt hat.
  2. Einen Leib formen oder in eine Kastenform geben. Mit Wasser bespritzen.
  3. Eine feuerfeste, kleine Schüssel mit Wasser in den Ofen stellen. Brot bei 180°C Ober-Unterhitze ca. 1 Std. backen (Stäbchenprobe)

ÄHNLICHE REZEPTE

Schnelle Nougatplunder

SCHNELLE NOUGATPLUNDER

Hörnchen mit Nougatcreme oder schneller Nougatplunder sind unverwechselbar und schnell gebacken. Das Rezept passt perfekt zum Kaffee.

Salzstangen selbstgemacht

SALZSTANGEN SELBSTGEMACHT

Salzstangen selbstgemacht - schon probiert? Dieses Rezept ist einfach und das Gebäck schmeckt köstlich.

Butterzopf

BUTTERZOPF

Dieses Rezept beschreibt die Vorgehensweise, wie Oma es schon gemacht hat. So gelingt ein weicher, geschmackvoller Butterzopf.

Blätterteigschnitten

BLÄTTERTEIGSCHNITTEN

Blätterteigschnitten sind ein Traum an Dessert. Das Rezept mit Kokosmilch, Bananen und Erdbeeren ist unwiderstehlich.

Profiteroles

PROFITEROLES

Das feine Kleingebäck wird aus Brandteig hergestellt. Ungefüllt eignen sich Profiteroles seht gut zum Einfrieren. Hier das Rezept.

Einfaches Brot

EINFACHES BROT

Selbstgemacht schmeckt doch immer noch am Besten und mit diesem Rezept für ein einfaches Brot geht das ganz leicht.

User Kommentare

Marille
Marille

Habe das Brot heute mit der halben Menge ausprobiert, leider fehlt die genaue Angabe für den Butter. Habe dann einfach 40 Gramm genommen. Vom Geschmack hat es mich nicht ganz so überzeugt, werde es beim nächsten Mal mit ein paar Kräutern oder Körnern aufpeppen.

Auf Kommentar antworten

sandradeutsch
sandradeutsch

Hallo Marille, für das Brot wären 60g Butter vorgesehen. Natürlich kann es individuell angepasst werden, mit Kräutern, Nüssen oder auch Chia Samen. Eine weitere Variante wäre, wenn man Käse in den Teig einrührt. Gutes Gelingen, lg Sandra | gutekueche.at

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE