Buttermilch Vollkornweckerl

Buttermilch Vollkornweckerln sind eine gesunde und nährstoffreiche Abwechslung zu den herkömmlichen Brötchen.

Buttermilch Vollkornweckerl

Bewertung: Ø 4,0 (73 Stimmen)

Zutaten für 16 Portionen

1 TL Anis
0.25 l Buttermilch
1 Stk Ei zum Bestreichen
2 EL Erstpreßöl
1 TL Fenchel
30 g Germ
1 TL Kümmel
3 EL Leinsamen
60 ml Milch
5.5 TL Salz
500 g Weizenvollkornmehl

Zutaten zum Bestreuen

1 Prise Sesam, Mohn oder Kümmel zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Aus allen Zutaten einen Germteig zubereiten und gehen lassen. Nochmals gut durchkneten und eine Rolle formen. Gleichmäßige Stücke abschneiden, Weckerl formen und einschneiden oder mit der Gabel einstechen.
  2. Oberfläche mit Ei bepinseln und beliebig bestreuen. Weckerl auf ein befettetes Blech legen und nochmals kurz aufgehen lassen. Rohr vorheizen, Blech auf Mittelschiene einschieben, ein flaches Gefäß mit Wasser ins Rohr stellen und die Weckerl bei 220 Grad ca. 20-25 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hausgemachte Salzstangerln

HAUSGEMACHTE SALZSTANGERLN

Aus Omas Küche sind die hausgemachte Salzstangerln, das beliebte Kleingebäck Rezept aus Germteig passt zum Frühstück oder als Snack.

Käsestangerl

KÄSESTANGERL

Für Käsestangerl bereitet man einen Topfenteig zu. Die geformten Stangerl werden bei diesem Rezept im Rohr mit Käse überbacken.

Mohnzelten

MOHNZELTEN

Mohnzelten sind eine Spezialität aus Österreich und werden als Nachspeise serviert. Das süße Rezept zum genießen.

Raffaellokugerl

RAFFAELLOKUGERL

Raffaellokugerln schmecken leicht und beschwingt und passen als Mehlspeise perfekt in den Sommer.

Buttermilch-Brötchen

BUTTERMILCH-BRÖTCHEN

Ein tolles Rezept und ganz einfach zuzubereiten sind diese Buttermilch-Brötchen. Das Gebäck aus Germteig und Buttermilch ist köstlich.

Schokoladenbusserln

SCHOKOLADENBUSSERLN

Schokoladenbusserln sind schokoladig im Geschmack und auf jeden Fall eine Sünde wert.

User Kommentare

happypeppi
happypeppi

Das ist für mich perfekt, dieses Rezept. Vielen Dank. Gibt es regelmäßig zum Frühstück. Ich backe einfach vor.

Auf Kommentar antworten

Gina_Gina_7
Gina_Gina_7

Die Leute sollten mehr ihr Brot selber backen. Da weiß ich wenigstens was drin ist. Das ist ein sehr leckeres Rezept. Ich hab nur den Fenchel weggelassen und mehr Kümmel reingegeben.

Auf Kommentar antworten

ninsilein
ninsilein

Das Rezept ist wirklich sehr gut...Ich habe nur statt der Milch mehr Buttermilch genommen (um nicht extra eine Milch zu kaufen) dafür hab ich alles von der angegebenen germmänge genommen. Und statt Erstpreßöl normales Sonnenblumenöl.

Aber wirklich sehr sehr lecker danke

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE