Cazuela de ave

Cazuela de ave ist eine südamerikanische Spezialität. Es handelt sich um eine aus Chile stammende Suppe, die viele verschiedene Zutaten enthält.

Cazuela de ave

Bewertung: Ø 4,4 (9 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 TL geschnittene Petersilie
2 Stk Hühnerbeine
2 Stk Hühnerflügel
3 Stk Karotten
6 Stk Kartoffeln (ca. 550g)
1 Prise Knoblauch, gemahlen
1 Stk Kürbis (ca. 250 g)
1 TL Oregano
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
3 l Wasser
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zuerst schneidet man die Zwiebel in kleine Würfel und reibt die Hühnerflügel und Hühnerbeine (oder 4 Stück Hühnerbrüste) mit Salz, Pfeffer und gemahlenem Knoblauch ein. Danach gibt man die Hühnerflügel und -beine mit der geschnittenen Zwiebel in 3 Liter Wasser und lässt diese ca. 10 Minuten lang kochen.
  2. In dieser Zeit bereitet man die anderen Zutaten vor, welche dann auch genau in dieser Reihenfolge hinzugefügt werden. Drei Karotten werden geschält und in Streifen geschnitten, der Kürbis wird in Würfel geschnitten, die sechs Kartoffeln werden geschält und je nach Größe in die Hälfte geschnitten oder ganz beigefügt. Eine geviertelte Zwiebel und die Petersilie kommen zum Schluss hinzu.
  3. Danach lässt man das ganze 30 Minuten auf niedriger Stufe kochen bis das Hühnerfleisch gar ist.

Tipps zum Rezept

Je nach Region und Saison können die Zutaten variieren. Erbsen, Paprika, Tomaten, Maiskolben oder Rindfleisch statt Hühnerfleisch können/kann ebenso verwendet werden.

Wenn Sie gewisse Zutaten vielleicht ersetzen oder auch weggelassen möchten, aus welchem Grund auch immer, ist das ebenfalls kein Problem. Es ist dann nur auf die einzelnen Garzeiten zu achten.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE