Chips länger knusprig halten

Jeder kennt das Problem. Ist die Chips-Packung erst einmal offen, wird der Rest schnell weich und knuspert nicht mehr. Niemand mag die Chips so mehr essen und meist landen sie im Müll. Doch das muss nicht sein, denn die Chips müssen nur richtig aufbewahrt werden. Wir sagen Ihnen, wie das geht.

Chips länger frisch haltenChips einfach in das Backrohr geben und sie werden wieder knusprig. (Foto by: svl861 / depositphotos.com)

Das „Knabberzeug“ wird wieder knusprig

Geben Sie Chips oder Salzstangen einfach in den Backofen, hier wird ihnen das Wasser entzogen und die Chips werden wieder knusprig. Das ist natürlich erst ein Mittel, wenn das Salzgebäck bereits mehrere Tage im Schrank liegt. Aber die richtige Aufbewahrung spielt auch eine Rolle, denn das Salzgebäck wird gar nicht erst feucht, wenn es perfekt gelagert wird.

Wie müssen die Chips richtig lagern

Lassen Sie die Chips nicht in der ursprünglichen Tüte. Viel besser ist es, wenn Sie die Chips in eine Dose aus Blech geben. Auch ein gut verschließbarer Plastikbeutel kann helfen, es gibt hierfür extra Clips, die den Beutel wirklich luftdicht verschließen.

Meist sind die Verpackungen viel zu groß, um sie an einem Abend zu leeren. Kleinere Packungen wären sehr von Vorteil, aber so bleibt Ihnen nichts weiter übrig als die Chips aufzuheben. Es sei denn mehrere Leute essen mit, um die Chips an einem Abend zu vertilgen.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

User Kommentare