Christmas-Punsch

Erstellt von

Der Christmas-Punsch ist ein angenehmes Heißgetränk an kalten Wintertagen und einfach zuzubereiten.

Christmas-Punsch

Bewertung: Ø 4,3 (232 Stimmen)

Zutaten

6 St Gewürznelken
1 TL Honig
10 cl Jamaika Rum
2 St Kandiszucker
0.5 St Orange
1 l Scotch
750 ml Wasser
1 St Zimtstange
0.5 St Zitrone ( mit Saft)

Zubereitung

  1. Den Whisky und den Rum sowie die Früchte und die Gewürze in ein Glas mit Schraubverschluss geben und ca. 1/2 Stunde ziehen lassen.
  2. Danach in einem großen Topf das Wasser und das Whisky-Gemisch zusammen kurz aufkochen. Zusätzlich kann man mit Zitronensaft, Honig, Zimt und Würznelken abschmecken.
  3. Heiß serviert, wird der Punsch in gwünschte Gläser abgeseiht und mit einer Zimtstange und Orangenscheiben im Glas dekoriert.
  4. Wenn man den Punsch kalt trinken will serviert man ihn in ein Likörglas.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kalifornischer Punsch

KALIFORNISCHER PUNSCH

Der Kalifornische Punsch ist ein süßlicher Punsch, der Sie an warmen Wintertagen toll wärmt und köstlich schmeckt.

Schneepunsch

SCHNEEPUNSCH

Ein toller Punsch gelingt mit diesem Rezept. Der Schneepunsch wärmt an kalten Tagen und schmeckt himmlisch gut.

Weihnachts Tee Punsch

WEIHNACHTS TEE PUNSCH

Weihnachts-Tee-Punsch ist ein wärmendes Heißgetränk für kalte Tage, das süß schmeckt und toll duftet.

Advent Schoko Punsch

ADVENT SCHOKO PUNSCH

In der Adventzeit ist dieser köstliche Punsch ein Must: Advent Schoko Punsch wärmt mit Eierlikör und verzaubert mit Zimtduft.

Tee Punsch mit Milch

TEE PUNSCH MIT MILCH

Der Tee Punsch ist nich nur ein schmackhaftes Heißgetränk, sondern verbreitet auch ein tolles Aroma.

Ananas-Punsch

ANANAS-PUNSCH

Der fruchtige Ananas-Punsch schmeckt im Winter ganz besonders gut. Das Besondere daran: Er wird in der Mikrowelle gemacht.

User Kommentare

misstrumpet
misstrumpet

1 l Whisky kommt mir schon etwas viel vor...!

Auf Kommentar antworten

simone
simone

hallo, die Mengenangabe sind für 2 Liter, durch die Zugabe von Wasser wird der Scotch Geschmack nicht mehr so intensiv. Doch im allgemeinen ist es ein "sehr starkes" Getränk. Siehe Kategorie, hier wäre eine mildere Variante: http://www.gutekueche.at/weihnachtspunsch-rezept-18581

Auf Kommentar antworten

Getrude_Lang
Getrude_Lang

Das Rezept habe ich ausprobiert und es schmeckt wirklich super gut. Allerdings lasse ich den Honig weg, weil mir das ansonsten zu süß ist.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE