Cornflakes-Kekse

Kinder liebe Cornflakes-Kekse. Mit diesem köstlichen Rezept können Sie aber auch ganz einfach die Erwachsenen überzeugen.

Cornflakes-Kekse

Bewertung: Ø 4,1 (72 Stimmen)

Zutaten für 60 Portionen

1 TL Backpulver
60 g Butter oder Margarine
80 g Cornflakes
1 Stk Ei
120 g Mehl
1 Schuss Milch
80 g Rosinen
70 g Zucker (oder Honig)
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

20 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
10 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die weiche, zerkleinerte Butter (oder Margarine) mit dem Zucker und dem Ei in einer Schüssel schaumig rühren - am besten mit Hilfe einer Küchenmaschine.
  2. Nun Mehl und Backpulver miteinander vermischen und in die Buttermasse unterrühren.
  3. Beliebige Cornflakes etwas zerkleinern und mit den Rosinen in die Teigmasse einrühren (eventuell etwas Milch zugießen).
  4. Ein Backblech mit Backpapier belegen.
  5. Mit einem Löffel und etwas Abstand kleine Haufen auf das Backpapier "patzen" und etwas flach drücken.
  6. In vorgeheiztem Backrohr bei 180°C (= Gas: Stufe 2-3) etwa 10 Minuten backen.
  7. Abkühlen lassen und die Cornflakes-Kekse genießen.

Tipps zum Rezept

Beliebig mit einer Zuckerglasur aus Eiklar und Staubzucker verzieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Cremeschnitten

CREMESCHNITTEN

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine köstliche Cremeschnitte, die mit wenig Aufwand zubereitet wird.

Rumkugeln

RUMKUGELN

Von diesen unwiderstehlichen Rumkugeln können Ihre Gäste nicht genug bekommen. Dieses Rezept gelingt im Nu.

Raffaello

RAFFAELLO

Ein süßer Traum aus Kokos ist dieses Rezept für selbstgemachte Raffaello. Diese Köstlichkeit wird Ihnen auf der Zunge zergehen.

Schaumrollen

SCHAUMROLLEN

Wunderbare Schaumrollen, die luftig und leicht zum Genießen sind. Für das Rezept werden Schaumrollenformen benötigt.

Biskuitroulade

BISKUITROULADE

Einfach in der Zubereitung und im Nu fertig, wenn Sie einmal wenig Zeit zum Backen haben. Dieses Rezept für Biskuitroulade ist einfach köstlich.

Biskuit Grundrezept

BISKUIT GRUNDREZEPT

Bei Biskuit handelt es sich um ein sehr bekanntes und beliebtes Grundrezept für diverse Nachspeisen.

User Kommentare

Marille
Marille

Mit Rosinen habe ich sie noch nie ausprobiert, gebe lieber ein paar Mandelsplitter hinzu. Rosinen mögen wir nicht so gern.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE