Cracker

Ideal für unterwegs, auf Reisen oder als Nachmittagssnack - das Cracker Rezept ist einfach und steckt voller essentieller Nährstoffe.

Cracker

Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

Zutaten für 20 Portionen

0.5 Becher Chiasamen
2 Stk Koblauchzehen
2 TL Kräuter (frisch)
0.5 Becher Mandelmehl
0.25 TL Salz
0.5 Becher Sesamsamen
0.5 Becher Sonnenblumenkerne
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

65 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
55 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Zuerst den Backofen auf 160°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  2. Dann die Samen und das Mandelmehl in einer Schüssel mit einem Schneebesen vermengen. In einer anderen Rührschüssel die restlichen Zutaten mit 250 Milliliter Wasser vermischen. Nun die trockenen Zutaten mit der flüssigen Masse und solange verrühren, bis ein Teig entsteht.
  3. Das Ganze kommt nun auf das ausgelegte Backblech und wird mit einem Löffel flach gedrückt, bis der Teig ca. 5 mm dick ist. Im Ofen für 30 Minuten backen.
  4. Nach den 30 Minuten aus dem Ofen nehmen und mit einem Messer in 20 Cracker schneiden, umdrehen und für weiter 25 Minuten backen.
  5. In einem luftdichten Behälter halten die Cracker für ca. 2 Wochen.

Tipps zum Rezept

Die Cracker können mit Dips, Avocados oder hausgemachtem Cream Cheese serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schinkenrolle

SCHINKENROLLE

Die beliebte Schinkenrolle wird immer gern zur Jause serviert. Das Rezept für den kleinen Hunger, eignet sich auch toll für Gäste.

Leberkäse

LEBERKÄSE

Selbstgemachter Leberkäse schmeckt einfach herrlich. Dieses Rezept müssen Sie probieren, sie werden begeistert sein.

Gefülltes Mini-Baguette

GEFÜLLTES MINI-BAGUETTE

Dieses Rezept für Gefülltes Mini-Baguette wird Sie und Ihre Gäste auf der nächsten Party begeistern.

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Kiachl

KIACHL

Das Rezept für Kiachl sind Teigfladen, die in heißem Öl ausgebacken werden. Ähnlich wie Krapfen werden sie aus einem Germteig zubereitet.

Zillertaler Krapfen

ZILLERTALER KRAPFEN

Einen schmackhaften Snack für Groß und Klein gelingt mit dem folgeden Rezept. Die Zillertaler Krapfen eignen sich toll für ein Buffet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE