Curry-Kürbiskernöl Linsensuppe

Feines Curryaroma kombiniert mit dem kräftigen Geschmack des Kürbiskernöl lädt zum Träumen ein. Dieses köstliche Linsensuppe Rezept muss man probieren.

Curry-Kürbiskernöl Linsensuppe

Bewertung: Ø 3,3 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Curry
5 g Ingwer
5 Stk Karotten
3 Stk Knoblauchzehen
2 TL Koriander
1 TL Kreuzkümmel
200 g Rote Linsen
500 ml Suppenbrühe
1 EL Tomatenmark
1 Stk Zwiebel

Zutaten Zum Garnieren

1 EL Kürbiskerne
2 EL Kürbiskernöl
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Knoblauch und die Zwiebel schälen und klein hacken. Auch den Ingwer von der Schale befreien und klein schneiden. In einem Topf das Öl erhitzen und das alles Kleingeschnittene 2 Minuten anbraten. Nun Karotten waschen, in kleine Stückchen schneiden und auch anbraten. Die Roten Linsen dazugeben und auch die Gewürze wie den Kumin, das Currypulver, das Salz und das Tomatenmark.
  2. Nun mit der Suppenbrühe aufgießen und für 15 Minuten köcheln lassen. Danach wird das Ganze mit einem Pürierstab püriert.
  3. Vor dem Servieren die Kürbiskerne hacken und mit dem Kürbiskernöl über die Suppe verteilen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE