Curry-Popcorn

Abwechslung unter den Snacks bringt dieses Rezept für Curry-Popcorn - einfach zubereitet und kommt auf jeder Party an.

Curry-Popcorn

Bewertung: Ø 4,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Butter
1 TL Chilipulver
1 TL Currypulver
1 EL Maiskeimöl
75 g Maiskörner (getrocknet)
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Snacks Rezepte

Zeit

20 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Um das Popcorn zu würzen werden Salz, Chili- und Currypulver gleichmäßig vermischt und die Butter in einem Topf vorsichtig geschmolzen.
  2. In einer großen Pfanne mit Deckel wird der Boden mit Maiskeimöl bedeckt, dort hinein kommen die Maiskörner - auch den ganzen Pfannenboden bedecken.
  3. Als nächstes den Deckel auf die Pfanne geben und die Herdplatte einschalten. Sobald es zu Poppen beginnt, die Pfanne etwas schwenken und erst dann ganz von der Hitze nehmen, wenn so gut wie alle Körner aufgepoppt sind.
  4. Mit der Gewürzmischung und der flüssigen, warmen Butter mischen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schinkenrolle

SCHINKENROLLE

Die beliebte Schinkenrolle wird immer gern zur Jause serviert. Das Rezept für den kleinen Hunger, eignet sich auch toll für Gäste.

Leberkäse

LEBERKÄSE

Selbstgemachter Leberkäse schmeckt einfach herrlich. Dieses Rezept müssen Sie probieren, sie werden begeistert sein.

Gefülltes Mini-Baguette

GEFÜLLTES MINI-BAGUETTE

Dieses Rezept für Gefülltes Mini-Baguette wird Sie und Ihre Gäste auf der nächsten Party begeistern.

Special Toast

SPECIAL TOAST

Ein unwiderstehlicher Snack gelingt mit diesem Rezept. Der Special Toast eignet sich auch super für ein Buffet.

Kiachl

KIACHL

Das Rezept für Kiachl sind Teigfladen, die in heißem Öl ausgebacken werden. Ähnlich wie Krapfen werden sie aus einem Germteig zubereitet.

Zillertaler Krapfen

ZILLERTALER KRAPFEN

Einen schmackhaften Snack für Groß und Klein gelingt mit dem folgeden Rezept. Die Zillertaler Krapfen eignen sich toll für ein Buffet.

User Kommentare

Marille
Marille

Da wir sehr gerne Popcorn und Curry mögen, habe ich dieses Rezept kurzfristig ausprobiert und wir waren total begeistert von dem Geschmack, nur den Chili haben wir weggelassen.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE