Der Kürbis, eine köstliche Frucht

06.09.2012 von | 1 Kommentare

Der Kürbis ist ein klassisches Herbst- und Wintergemüse. Er hat nicht nur aufgrund seines einzigartigen Geschmacks so viele Liebhaber, sondern auch aufgrund der Tatsache, dass er nur kurze Zeit Saison hat. Diese Zeit sollte also jeder mit köstlichen Rezepten nutzen.

Kürbis ist gut und gesundDer Kürbis als klassisches Herbst- und Wintergemüse. (Foto by: © homydesign / fotolia.com)

Die leckersten Sorten

Ursprünglich kommt der Kürbis aus Amerika und ist heute in etlichen Züchtungen erhältlich. Es gibt nicht nur Unterschiede in Form und Größe, sondern auch in Geschmack, Konsistenz, Beschaffenheit der Schale und dergleichen.

Man könnte sagen, für jedes Gericht gibt es den passenden Kürbis. Hier nun eine kleine Übersicht der beliebtesten Speisekürbisse.

Butternut

Der längliche Butternut (auch Birnenkürbis genannt) zeichnet sich durch wenige Kerne und entsprechend viel Fruchtfleisch aus. Sein butteriger Geschmack eignet sich gut für überbackene Gerichte oder Pürees.

Gartenkürbis

Der Gartenkürbis ist eine wärmeliebende Riesenkürbissorte. Er kann vielseitig verwendet werden, doch am besten schmeckt er eingemacht und kräftig gewürzt.

Hokkaido

Der Hokkaido ist seit geraumer Zeit eine der beliebtesten Sorten. Er zeichnet sich durch seine dünne Schale aus, die mitgegessen werden kann. Er schmeckt sehr gut als Suppe.

Patisson

Der Patisson (auch Ufo Kürbis genannt) hat eine flache und scheibenähnliche Form. Er hat eine zarte Schale und weiche Kerne. Er schmeckt gut in Mixed Pickles.

Golden Nugget

Der Golden Nugget hat einen kräftigen Orangeton und kann zu so ziemliche alles verarbeitet werden. Der Allrounder ist dezent und nussig im Geschmack.

Muskatkürbis

Der Muskatkürbis zeichnet sich durch seine ausgeprägten Rillen aus. Das Fruchtfleisch ist schön zart und weich, sodass es auch roh gegessen werden kann.

Vielfältige Verwendung

Der Klassiker ist wahrscheinlich die Kürbissuppe. Besonders aromatisch kommt sie mit Ingwer, Curry und Zimt daher.

Für die Konsistenz koche ich immer auch Kartoffel und Karotten mit. Kürbis eignet sich aber auch sehr gut für Chutneys und Aufstriche.

Zarte Sorten wie Hokkaido können mit verschiedenem Gemüse und Früchten schnell weichgekocht werden.

Wer lieber Rohkost mag, der kann den Muskatkürbis in hauchdünne Schnipsel schneiden und mit Sellerie und Fenchel zu einem Salat machen.

Etwas festere Sorten eignen sich wiederum gut für gemischte Gemüsepfannen oder überbackene Aufläufe.

Gesund und sättigend

Kürbisse haben allgemein viel Kalium, aber wenig Natrium. Das wirkt entwässernd. Der hohe Anteil an Carotinoiden und Vitamin A ist wiederum gut für Haut und Sehkraft. Die enthaltene Kieselsäure stärkt zudem das Bindegewebe. Dabei haben Kürbisse grob gerechnet nicht mehr als 25 Kalorien pro 100g Fruchtfleisch.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

PASSENDE REZEPTE

Kürbiskraut

KÜRBISKRAUT

Eine herzhafte Beilage aus Kürbis, Paprika, Zwiebel und Paradeismark ergibt dieses köstliche Rezept. Kürbiskraut wird noch mit Speck verfeinert.

Kürbisgulasch

KÜRBISGULASCH

Im Herbst bietet es sich perfekt an ein Kürbisgulasch zu kochen. Dieses Rezept schmeckt Ihnen ganz bestimmt wunderbar!

Bunte Nudeln mit Kürbis

BUNTE NUDELN MIT KÜRBIS

Ein einfaches Rezept mit Kürbis ist eine tolle Abwechslung. Besonders bunte Nudeln mit Kürbis wird gerne verspeist.

Kürbiscremesuppe mit Kernöl

KÜRBISCREMESUPPE MIT KERNÖL

Die vegetarische, cremige Kürbiscremesuppe mit Kernöl schmeckt einfach himmlisch. Es lohnt sich, dieses Rezept auszuprobieren.

Kürbis Eintopf

KÜRBIS EINTOPF

Leicht bekömmlich ist der schmackhafte Kürbis Eintopf. Dieses tolle Rezept ist im Nu zubereitet.

User Kommentare

sasa81
sasa81

Ich freue mich schon richtig auf so eine leckere Kürbissuppe

Auf Kommentar antworten