Die teuersten Restaurants der Welt

Teure Restaurants haben nicht nur eine atemberaubende Kulisse zu bieten, sondern auch eine ausgezeichnete Bedienung und schmackhafte Menüs und Desserts. Heute versteht man unter dem Begriff „Restaurant“ eine gehobene Gaststätte.

RestaurantEin Restaurant bietet jeden Tag ein neues Geschmackserlebnis. (Foto by: © Andrew Bayda / fotolia.com)

Getränke und Speisen werden serviert und auf alle Fälle muss der Service, sowie das Preis-/Leistungsverhältnis stimmen. Nur dann ist das Wiederkommen der Kunden garantiert. In den teuersten Restaurants der Welt stimmt der Service, aber nur für jene, die viel Geld für ein Mittag- oder Abendessen investieren.

Die Geschichte des Restaurants im Allgemeinen ist eine sehr lange und hat seinen Ursprung im römischen Reich. Der Begriff stammt aus Frankreich, wo die ersten Gästegruppen so bezeichnet wurden. Im Römischen Reich, genauer gesagt, in Pompeji, trafen bereits Gäste in Restaurants zusammen.

Zur Straße hin waren Restaurants häufig offen, aber es gab auch private Speisesäle. Frauen waren allerdings nicht erwünscht. Glücklicherweise hat sich diese Tatsache im Laufe der Geschichte geändert und heute stehen die Türen zu einer Vielzahl an Restaurants offen. Aber welche sind eigentlich die teuersten?

Europäische Spitzenreiter

Das wunderschöne Europa kann vielfältiger nicht sein. Massive Bergstränge werden von lieblichen Tälern umschmeichelt, Flüsse und Seen liefern ein wunderbares Ambiente. In dieser zauberhaften Umgebung dürfen auch die teuersten Restaurants nicht fehlen.

Und es überrascht wohl kaum, dass sie nicht nur in beliebten Urlaubsdestinationen stehen, sondern gleichzeitig in angenehmen Umgebungen mit viel Flair. Während des traumhaften Essens genießt man die wunderbare Aussicht.

  • L’Arpege – Was kommt dabei raus, wenn ein berühmter Chefkoch die Gunst der Stunde packt, und ein Restaurant in Paris eröffnet? Natürlich nur exzellente Gerichte mit viel Charme. Neben Gemüse kommt vor allem Kaviar auf den Tisch. Kein Wunder, dass ein 9-Gänge-Menü über 300 Euro kostet. Teurer Wein steht in Frankreich ebenfalls ganz oben auf der Speisekarte. Unter 50 Euro gibt es kein Tröpfchen.
  • El Bulli – Das spanische Restaurant hat sechs Monate im Jahr geöffnet und liegt in Rosas. Die kleine, katalonische Stadt mit nur 20.000 Einwohnern vereint Poesie und gutes Essen. Für ein Menü können Sie schon mal bis zu 200 Euro zahlen. Natürlich beinhaltet es mehr Gänge und hält eine Menge Überraschungen bereit.
  • La Pergola – Das italienische Restaurant in Rom lässt Sie den Ausblick auf die zauberhafte Stadt genießen. Da zahlt man gerne mehr für das Menü. Kostenpunkt: 200 Euro.
  • Gordon Ramsay – Zauberhafte Aufmachung und Dekoration, delikate Speisen und eine erlesene Weinkarte. Das Londoner Restaurant darf sich zu den teuersten der Welt zählen. Feinschmecker müssen tief in die Tasche greifen. 150 Euro zahlt man hier für ein etwas größeres Menü. Guter Geschmack ist eben teuer.

Spezialitäten aus dem fernen Osten

Restaurant in TokioEin kulinarisches Angebot an wahren Leckerbissen findet man im Raum Asien. (Foto by: © Kzenon / fotolia.com)

Lotusblüten zieren eine riesengroße Buddhastatue, der prächtige Himalaya-Gebirgszug wirft einen geheimnisvollen Schatten auf den Norden Indiens. In dieser zauberhaften Gegend finden sich nicht nur völlig fremde Kulturen, sondern auch ausgezeichnete Restaurants. Ein Blick Richtung Australien. Neben munter-hüpfenden Kängurus erschließen sich breite Wüsten. In den fruchtbaren Gebieten kann sich aber auch das kulinarische Angebot sehen lassen.

  • Tetsuya's – Wie der Name schon vermuten lässt, handelt es sich hier um etwas Asiatisches. Und das ist auch in gewisser Weise richtig so, denn der Besitzer dieses Nobelrestaurants ist ein Japaner. Das Restaurant selbst steht in Sydney und bietet Menüs für rund 130 Euro. Aber natürlich ohne den passenden Wein.
  • Aragawa – Ein edles Restaurant in Tokio. Das japanische Aragawa hält für jeden Geschmack ein exquisites Gericht bereit. Die besten Steaks Japans bekommen Sie in diesem Restaurant und für die lohnt es sich auf jeden Fall, auch etwas mehr Geld auszugeben.
  • Bukhara – Typisch indisch. Im Bukhara wird nur mit den Fingern gegessen, Besteck gibt es keines. International bekannte Gäste zählen zu der regelmäßigen Kundschaft des indischen Restaurants in Delhi.

Gut - besser - exklusiv

RestaurantköcheMeisterköche zaubern Geschamcksnuancen und Eyecatcher zugleich. (Foto by: © goodluz / fotolia.com)

Die Welt hat einige Überraschungen zu bieten. In vielen Ländern der Welt gibt es ausgefallene Restaurants, die es so nirgendwo anders gibt. Auf guten Service wird natürlich auch hier geachtet, aber neben den ausgezeichneten Gerichten bieten Ihnen diese Restaurants eine außergewöhnliche Kulisse.

  • Turandot – Das Moskau des 18. Jahrhunderts. In eine andere Welt zurückversetzt fühlt man sich, wenn man dieses Restaurant besucht. Harfenklänge betören die Besucher. Das Personal selbst wirkt königlich mit Kleidung aus Seide. Überall ziert Gold und Marmor den riesigen Gebäudekomplex. Aber für diesen Luxus muss man natürlich aus zahlen, dafür ist die Auswahl sehr groß.
  • Atrio – Dieses Restaurant müssen Weinliebhaber einfach besuchen, denn es ist wohl jenes mit dem bedeutendsten Weinkeller weltweit. Über 2000 Flaschen Wein aus bestem Anbau gibt es hier. In Cáceres liegt das einzigartige Restaurant, einer Gegend nahe Madrid, die zu den schönsten der Welt zählt. Deshalb wurde es zum UNESCO-Weltkulturerbe bestimmt. Da lässt es sich speisen.
  • Ikarus – Kulinarische Ergüsse in einer zauberhaft griechischen Umgebung bietet dieses Restaurant. Und gerade Österreicher dürfen sich freuen, denn es liegt in Salzburg. Jeden Monat verführen andere Chefköche aus aller Welt mit ihren eigenen Kreationen und Spezialitäten. Bei der jährlichen Ikarus-Nacht gibt es einen exklusiven Gästekreis, der sich auf 250 auserwählte Gäste beschränkt.

In den teuersten Restaurants der Welt stimmt natürlich auch meist der Service, aber nur für jene, die viel Geld für ein Mittag- oder Abendessen investieren. Sollten Sie sich einmal entscheiden, eines der teuersten Restaurants der Welt zu besuchen, dann können Sie auf jeden Fall exquisiten Service und ein einzigartiges Ambiente erwarten. Lassen Sie sich doch mal von den besten Chefköchen der Welt verzaubern.


Bewertung: Ø 3,5 (4 Stimmen)

User Kommentare