Dinkelbrot in Kastenform ohne Hefe

Für das Dinkelbrot in Kastenform wird ein weicher Teig mit Backpulver geknetet und anschließend gebacken. Köstlich zum Frühstück.

Dinkelbrot in Kastenform ohne Hefe

Bewertung: Ø 3,8 (891 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

750 g Dinkelvollkornmehl, oder Dinkelmehl 1050
1 TL Salz
70 g Sonnenblumenöl
600 ml Wasser
1.5 Pk Weinsteinbackpulver
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Brot Rezepte

Zeit

85 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
65 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Das Getreide fein mahlen, die restlichen Zutaten dazugeben und gut durchkneten. Der Teig soll weicher sein als üblicher Brotteig (zäh reißend).
  2. Die Masse in eine beölte Kastenform füllen und die Oberfläche mit Wasser benetzen. Das Brot im Heißluftbackrohr zuerst 15 Minuten bei 200°C, danach 50 Minuten bei 160°C backen. Auf einem Gitter auskühlen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Fladenbrot

FLADENBROT

Ein Fladenbrot kann mit allerlei Köstlichkeiten belegt und verzehrt werden. Das Rezept kann aber auch toll als Beilage dienen.

Roggenbrot

ROGGENBROT

Leicht bekömmlich und delikat im Geschmack ist dieses Roggenbrot. Bei dem einfachen Rezept greift jeder gerne zu.

Schnelles Olivenbrot

SCHNELLES OLIVENBROT

Schnelles Olivenbrot können Sie als Beilage oder auch zum Knabbern servieren. Dieses köstliche Rezept schmeckt herrlich.

Sauerteigbrot

SAUERTEIGBROT

Das frische Sauerteigbrot schmeckt himmlisch gut. Ein tolles Rezept für das perfekte Gebäck.

Maisbrot

MAISBROT

Ein sehr schnelles Brot Rezept ist das Maisbrot, Einfach Zutaten zusammen rühren und in eine Kastenform geben und backen.

User Kommentare

Pinky
Pinky

Mir gelingt es leider nicht warum auch immer
Schon 2 mal probiert und nie aus der form gegangen und wenn dann wie ein Stein

Auf Kommentar antworten

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Das Rezept muss ich gleich ausprobieren. Vollkornbrot finde ich immer sehr lecker. Einfaches Rezept.

Auf Kommentar antworten

Marille
Marille

Steht Dinkelgetreide für Dinkelvollkornmehl oder normales Dinkelmehl?

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

Hierbei kannst du entweder Dinkelvollkornmehl, oder Dinkelmehl 1050 verwenden - geht beides. Steht nun auch in der Zutatenliste.

Auf Kommentar antworten

ashy49
ashy49

bisschen irreführend die überschrift

Auf Kommentar antworten

simone
simone

schon geändert, danke für den Hinweis

Auf Kommentar antworten

Rezept_Genuss_1
Rezept_Genuss_1

Ich dachte erst, das geht gar nicht, ein Brot ohne Hefe backen. Ich wurde eines besseren belehrt. Sehr schmackhaft.

Auf Kommentar antworten

toskanasweet
toskanasweet

Ich gebe da gerne noch ein paar Kürbiskerne rein oder kombiniere das mit anderen Körnern, so hat man etwas Abwechslung............Nicht nur zum Frühstück geeignet.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE