Eierlikörkuchen

Erstellt von

Der Eierlikörkuchen wird in einer Gugelhupfform ca. 60 min. lang gebacken. Das Rezept vor dem Servieren mit einer Schokoladenglasur überzogen.

Eierlikörkuchen

Bewertung: Ø 3,6 (37 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

250 g Butter
6 Stk Eier
2 Tasse Eierlikör (Mokkatasse)
200 g Mehl
1 Becher Schokoladeglasur
150 g Schokostreusel
2 Pk Vanillezucker
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Gugelhupf Rezepte

Zeit

90 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
75 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Für diesen saftigen Eierlikörkuchen zuerst Eigelb, Zucker und Butter schaumig schlagen und danach das geschlagene Eiweiß hinzugeben und auch Mehl und Vanillezucker leicht unterheben.
  2. Anschließend den Eierlikör und die Schokostreusel mit dem restlichen Teig vermischen.
  3. Den Teig in eine gut gefettete Gugelhupfform und 60 Minuten lang bei 140°C backen.
  4. Den Kuchen 10 Minuten lang auskühlen lassen, bevor er gestürzt wird Anschließend noch mal 10 Minuten warten, bevor die Schokoladenglasur über dem Kuchen verteilt wird.
  5. Je nach Belieben kann man auch statt der Schokoladenglasur Staubzucker zum Verzieren verwenden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gugelhupf

GUGELHUPF

Der Gugelhupf ist ein Klassiker unter den Mehlspeisen, den Sie mit diesem tollen Rezept leicht zubereiten und genießen können.

Schokoladen Gugelhupf

SCHOKOLADEN GUGELHUPF

Der Schokoladen Gugelhupf ist immer eine köstliche Überraschung für die Kaffeejause. Dieses Rezept schmeckt sehr saftig und schokoladig.

Eierlikör-Gugelhupf

EIERLIKÖR-GUGELHUPF

Der Eierlikör-Gugelhupf ist ein beliebtes Rezept in der Weihnachtszeit. Ist sehr flaumig und stets beliebt.

Topfengugelhupf

TOPFENGUGELHUPF

Der köstliche Topfengugelhupf ist ein unwiderstehliches Rezept für die sommerliche Kaffetafel. Genießen Sie dieses tolle Rezept.

Nuss Gugelhupf

NUSS GUGELHUPF

Dieses Nuss Gugelhupf Rezept eignet sich ideal für die nächste Kaffeejause. Ein Leckerbissen aus Omas Kochbuch.

User Kommentare

citytramp
citytramp

Viel zu viel Butter.....kein Backpulver
zwar locker,aber viel zu fett

Auf Kommentar antworten

simone
simone

danke für den Hinweis, wir haben die Butter in der Zutatenliste reduziert. lg

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE DIASHOWS

NEUESTE FORENBEITRÄGE