Eifeler Hirtentopf

Ein Eifeler Hirtentopf ist die ideale Hauptspeise in der Herbstzeit. Das Rezept sorgt für einzigartigen Genuss.

Eifeler Hirtentopf

Bewertung: Ø 5,0 (2 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Lorbeerblatt
1 TL Meerrettich, geriebenen
1 Prise Paprikapulver
300 g Rindfleisch
1 Prise Salz, Pfeffer
150 g Schweinebauch, mager
300 g Schweinefleisch
2 EL Schweineschmalz
1.5 TL Speisestärke
1 Bund Suppengemüse
125 ml Wein, rot
2 Stk Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Für einen Eifeler Hirtentopf, das Fleisch würfeln. Die Zwiebeln schälen und grob zerteilen, das Suppengemüse waschen, putzen und würfeln.
  2. Das Schweineschmalz in einem genügend großen Topf erhitzen und die Fleischwürfel darin von allen Seiten scharf anbraten.
  3. Die Zwiebel - und Suppengemüsewürfel zum Fleisch geben. Kurz schmoren, Salz, Pfeffer, Paprika, den Meerrettich, Rotwein und das Lorbeerblatt zugeben und alles bei mittlerer Hitze im geschlossenen Topf ca. 45 - 60 Minuten garen.
  4. Die Speisestärke anrühren und die Sauce damit binden.
  5. Zum Eifeler Hirtentopf passen Salzkartoffeln.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE