Erdäpfelknödel

Die burgenländischen Kartoffelknödel passen am besten als Beilage zum Schweinsbraten.

Erdäpfelknödel

Bewertung: Ø 3,9 (45 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Stk Ei
0.5 kg Erdäpfel (mehlig)
25 g Grieß
130 g Mehl (eventuell mehr)
1 EL Öl
0.5 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
35 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Erdäpfel mit der Haut im Wasser kochen. Danach werden die warmen Erdäpfel geschält und in kleine Stücke geschnitten und mit einem Stampfer (oder Presse) auf einem Teigbrett zerdrückt/gestampft.
  2. Die zerdrückten Kartoffeln mit den restlichen Zutaten zu einem glatten Teig verarbeiten (sollte der Teig noch kleben einfach etwas Mehl hinzufügen).
  3. Die Knödel werden in Salzwasser für ca. 10 Minuten gekocht.

ÄHNLICHE REZEPTE

Wuzzinudeln pikant

WUZZINUDELN PIKANT

Tolle Wuzzinudeln pikant können als Hauptspeise oder Beilage serviert werden. Das Rezept stammt aus dem südlichen Burgenland.

Rostbraten mit Zucchinigemüse

ROSTBRATEN MIT ZUCCHINIGEMÜSE

Ein exquisiter Rostbraten mit Zucchinigemüse wird immer wieder gerne gekocht. Das Rezept ist ein wahrer Gaumenschmaus aus Omas Küche.

Burgenländischer Sterz

BURGENLÄNDISCHER STERZ

Der burgenländische Sterz ist ein traditionelles, bäuerliches Gericht aus Großmutters Zeiten - hier finden Sie das Originalrezept.

Polenta-Auflauf

POLENTA-AUFLAUF

Der burgenländische Polenta-Auflauf ist ein einfaches traditionelles Rezept aus Omas Küche.

Kartoffelschnecken

KARTOFFELSCHNECKEN

Die süßen Kartoffelschnecken stammen aus dem Burgenland und sind mit einer fruchtigen Apfelmasse gefüllt.

Burgenländer Schnitten

BURGENLÄNDER SCHNITTEN

Die Burgenländer Schnitten haben ihren Ursprung im südlichen Burgenland und freuen sich großer Beliebtheit in der Region.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE