Erdäpfeltaler

Zu den Erdäpfeltaler passt ein Kräuter-Joghurtdip sowie frischer Blattsalat. Ein schnelles Rezept für das Abendessen.

Erdäpfeltaler

Bewertung: Ø 4,2 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

500 g Brokkoli
4 Stk Eier
500 g Kartoffel
4 EL Mehl
1 Prise Muskat
2 EL Öl
1 Prise Pfeffer
1 TL Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Die Erdäpfel schälen, waschen und grob reiben. De Brokkoli waschen, im heißen Wasser blanchieren und in kleine Stücke schneiden.
  2. Nun die geriebenen Erdäpfeln, Brokkoli, Eiern und Mehl mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Backrohr auf 180 Grad vorheizen.
  3. Aus der Masse kleine Plätzchen formen und in einer Pfanne mit Öl goldgelb anbraten. Anschließend die Erdäpfel-Plätzchen bei 180 °C ca. 30 Minuten im vorgeheizten Rohr backen.

Tipps zum Rezept

Sie können noch Räucherlachs beigeben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Schlutzkrapfen

SCHLUTZKRAPFEN

Das traditionelle Tiroler Schlutzkrapfen Rezept wird mit Parmesan und Schnittlauch bestreut und serviert.

Kärntner Kasnudl

KÄRNTNER KASNUDL

Ein Klassiker in der Kärntner Küche sind die Kärntner Kasnudl. Ein herrliches Rezept, bei dem der Teig mit einer Kartoffelmasse gefüllt wird.

Käsespätzle

KÄSESPÄTZLE

Dieses Rezept der Käsespätzle ist der absolute Klassiker. Es geht super schnell und schmeckt lecker.

Waldviertler Mohnzelten

WALDVIERTLER MOHNZELTEN

Köstliche Waldviertler Mohnzelten schmecken werden aus Kartoffeln und Mohn zubereitete. Ein sehr extravagantes Rezept.

Tiroler Knödelgröstl

TIROLER KNÖDELGRÖSTL

Mit Semmelnknödel vom Vortag kann ein wunderbares Tiroler Knödelgröstl zubereitet werden. Ein tolles Rezept zum Resteverwerten.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE