Erdbeerlikör

Ein Rezept für Erdbeerlikör kann immer serviert werden. Vor allem wenn sich Besuch ankündigt.

Erdbeerlikör

Bewertung: Ø 4,1 (23 Stimmen)

Zutaten

300 g Erdbeeren
200 g Kandiszucker (weiß)
1 l Kornbrandwein (Schnaps)
3 Bl Minze
1 St Vanilleschote

Zubereitung

  • Erbeeren putzen, vierteln, waschen. Alle Zutaten in ein großes Gefäß mit Deckel geben umrühren und verschließen.
  • Alles für 6-7 Monate an einem dunklen, kühlen Ort (Keller) ziehen lassen. Ab und zu das Gefäß schütteln.
  • Nach dem durchziehen, zuerst durch ein Sieb streichen, danach durch ein Baumwolltuch filtern. In eine saubere Flasche füllen, nun im Keller lagern oder gleich verköstigen.

    ÄHNLICHE REZEPTE

    Hollerlikör

    HOLLERLIKÖR

    Ein Hollerlikör braucht ein wenig Zeit, aber der Geschmack ist unübertrefflich.

    Eierlikör

    EIERLIKÖR

    Der Eierlikör ist ein cremiger, süßlicher Likör der auch als Aperitif gereicht werden kann.

    Himbeerlikör

    HIMBEERLIKÖR

    Das Rezept Himbeerlikör ist ein Ansatzlikör, der aus Himbeeren zubereitet wird. Für Likörliebhaber ein Traum.

    Kümmelschnaps

    KÜMMELSCHNAPS

    Würziger Kümmelschnaps dient für die Verdauung uns sollte nach einem deftigen Essen getrunken werden. Hier das Rezept zum selber machen.

    Erdbeer-Likör

    ERDBEER-LIKÖR

    Köstlicher Erdbeer-Likör, den alle lieben. Das Rezept wird einige Wochen gelagert, anschließend kann er genoßen werden.

    Birnenschnaps

    BIRNENSCHNAPS

    Aus wenigen Zutaten wird köstlicher Birnenschnaps. Das Rezept mit viel Geschmack. Köstlich und immer ein Genuß.

    User Kommentare

    nala73
    nala73

    Klingt ganz lecker. mal ausprobieren wie der schmeckt.

    Auf Kommentar antworten

    Silviatempelmayr
    Silviatempelmayr

    Na hoffentlich werden meine Erdbeeren bald reif, damit ich das ausprobieren kann. Sieht ja wie eine Deko aus.

    Auf Kommentar antworten

    schurli
    schurli

    Klingt sehr lecker.Da ja sowieso die Erdbeersaison ins Haus steht,ein Muss in unserer Küche.Muss ja traumhaft schmecken.

    Auf Kommentar antworten

    ÄHNLICHE REZEPTE

    NEUESTE FORENBEITRÄGE