Ernährungspyramide

Die Ernährungspyramide hat sich als Hilfestellung zur gesunden Ernährung vielfach bewiesen. In sieben Stufen aufgebaut stellt die Pyramide anschaulich dar, welche Nahrungsmittel für eine ausgewogene Ernährung zu bevorzugen sind. Die einzelnen Lebensmittelgruppen werden ebenso näher erläutert wie die empfohlenen Portionen.

ErnährungspyramideDie ideale Form der Ernährung zeigt die Ernährungspyramide. (Foto by: © ganzoben / fotolia.com)

Alkoholfreie Getränke in ausreichender Menge

Die unterste Stufe der Ernährungspyramide bilden alkoholfreie Getränke, darunter insbesondere Wasser. Gegebenenfalls in Kombination mit anderen energiearmen Getränken sollten täglich rund 1,5 Liter getrunken werden, um einen ausgeglichenen und der Gesundheit zuträglichen Flüssigkeitshaushalt zu gewährleisten.

Fünf Mal am Tag Obst und Gemüse

Obst, Gemüse und Hülsenfrüchte sollten ebenfalls reichlich auf dem Speiseplan stehen. Drei Portionen Gemüse oder Hülsenfrüchte sowie zwei Stücke Obst pro Tag sind hierbei der Richtwert für eine ausgewogene Ernährung.

Getreide und Erdäpfel als wichtige Energielieferanten

Zur dritten Stufe der Ernährungspyramide zählen Erdäpfel und Getreideprodukte aller Art, darunter Brot, Nudeln und Reis. Während Erwachsenen täglich vier Getreide-Portionen, im Idealfall Vollkorn-Produkte, empfohlen werden, sollten Kinder und aktive Sportler auf fünf Portionen setzen. Die enthaltenen Kohlenhydrate sind als Energielieferant von besonderer Bedeutung.

Proteine durch Milch und Milchprodukte

Für eine gesunde Ernährung dürfen auch die nötigen Proteine nicht fehlen. Milch und Milchprodukte wie Käse oder Joghurt sind daher möglichst drei Mal am Tag zu verzehren. Nach Möglichkeit sollten fettärmere Produkte den Vorrang erhalten.

Eier, Fisch und Fleisch in Maßen genießen

Fleisch und Co sollten keinesfalls verbannt werden, sind aber in Maßen zu genießen. Neben ein bis zwei Portionen Fisch pro Woche sollten im Gegensatz zu weit verbreiteten, anderweitigen Essgewohnheiten lediglich drei Portionen mageres Fleisch beziehungsweise Wurst verzehrt werden. Ergänzt werden darf dies wöchentlich durch maximal drei Eier.

Die richtigen Fette und Öle zu sich nehmen

Die vorletzte Stufe der Pyramide ist von Fetten und Ölen belegt. Völlig fettfrei sollte die Ernährung nicht gestaltet werden, da dem Körper sonst wichtige Vitamine und Fettsäuren fehlen. Nüsse oder Samen sowie ein bis zwei Esslöffel pflanzliche Öle gilt es daher täglich in die Mahlzeiten zu integrieren. Auf fettreiche Milchprodukte, Back-, Streich- und Bratfette ist hingegen zu verzichten.

Süßes, Fettes und Salziges möglichst meiden

Sowohl süße Speisen wie Kuchen und Eis als auch fettige und stark salzige Lebensmittel sollten lediglich selten genossen werden. Dies gilt auch für energiereiche Getränke, die in der Regel viel Zucker enthalten und daher möglichst durch Wasser zu ersetzen sind.

Fazit

Empfehlungen zur gesunden Ernährung in Form einer Ernährungspyramide wurden zum ersten Mal im Jahr 1992 vom Landwirtschaftsministerium der USA herausgegeben. Seither ist die Pyramide mehrfach Anpassungen unterzogen und von verschiedenen Organisationen in aktualisierter Form veröffentlicht worden, darunter von der Weltgesundheitsorganisation WHO sowie vom Österreichischen Bundesministerium für Gesundheit.

Durch die stufenförmige Anordnung der Lebensmittel wird übersichtlich dargestellt, welche Nahrungsmittel in welchem Verhältnis zueinander konsumiert werden sollten, um eine ausgewogene, gesunde Ernährung sicher zu stellen. Fettreiche Produkte finden sich dementsprechend an der Spitze der Pyramide, sollten also nur selten verzehrt werden, während energiearme Getränke sowie Gemüse und Obst ihr Fundament bilden.


Bewertung: Ø 2,7 (9 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Karottensalat

KAROTTENSALAT

Dieses Karottensalat Rezept wird mit Orange zubereitet und mit Pinienkernen angerichtet.

Gemüsesuppe Gärtnerin

GEMÜSESUPPE GÄRTNERIN

Gemüsesuppe Gärtnerin ist eine feine Cremesuppe mit viel Gemüse. Dieses Rezept kann man warm oder kalt servieren.

Tomaten - Bananen - Salat

TOMATEN - BANANEN - SALAT

Ein außergewöhnliches Salat Rezept, das geschmacklich bestimmt überzeugt. Tomaten - Bananen - Salat wird mit Kresse angerichtet.

Ratatouille

RATATOUILLE

Dieses Rezept liefert eine köstliche Ratatouille, die garantiert gelingt.

Vollkorn-Quarkkrapfen

VOLLKORN-QUARKKRAPFEN

Ein Vollkorn-Topfenteig wird für dieses Rezept zubereitet, anschließend Nocken geformt, gekocht und mit Staubzucker bestreut.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare