Erotische Rezepte

Erotische Rezepte

Bei erotischen Rezepten geht es heiß her, denn mit stimmulierenden Speisen kann so manche Lust gesteigert werden. Zu den aphrodisierenden Speisen gehören vor allem Erdbeeren, Weintrauben, Austern, Garnelen, Spargel sowie Chili und Ingwer - um nur einige zu nennen. Aber auch gemeinsames Zubereiten der libidosteigernden Gerichte macht Spaß und fördert die Zweisamkeit für erotische Momente und hemmungslosen Genuß.

Für besondere Anläße sind erotische Rezepte allemal geeignet. Ob Geburtstag, Jubiläum oder Heiratsantrag. Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Mit unseren speziellen Tipps für Erotik am Teller, ist bestimmt für Jedermann etwas dabei. Und danach voller Leidenschaft das Geschirr abwaschen, oder?

Suche weiter einschränken:

Dessert (109), Geheimrezepte (95), Einfach (87), Sommer (83), Österreich (72), schnell (65), Süßspeisen (54), Eis (45), Gesund (45), Vegetarisch (41), Obst (40), Erdbeeren (40), kalte Speisen (34), Backen (32), Hauptspeisen (29), Frühling (27), leichte Rezepte (26), Vorspeisen (25), Mövenpick (22), Kinderrezepte (20)

weitere Einschränkungen...

BELIEBTESTE EROTIC FOOD REZEPTEALLE EROTIC FOOD REZEPTE

Erdbeer Tiramisu

Erdbeer Tiramisu

1753 Bewertungen

Dieses Erdbeer Tiramisu wird Sie aufgrund seiner Fruchtigkeit und seines einfachen Rezeptes begeistern.

Spargelsuppe

Spargelsuppe

525 Bewertungen

Spargel ist ein Multitalent in der Küche und dieses Rezept für Spargelsuppe ist ein Hochgenuss. Am Schluss noch mit Muskatnuss verfeinern.

Heiße Liebe

Heiße Liebe

298 Bewertungen

Herrlich kaltes Eis mit heißen Himbeeren übergossen. Ein Rezept, das einem auf der Zunge zergeht. Ein wunderbarer Genuss.

Erdbeer Joghurt Torte

Erdbeer Joghurt Torte

397 Bewertungen

Diese traumhafte Erdbeer Joghurt Torte ist ein Fruchtgenuss der besonderen Art. Ihre Gäste werden von dem tollen Rezept begeistert sein.

Erdbeerkuchen vom Blech

Erdbeerkuchen vom Blech

208 Bewertungen

Eine sommerlich, fruchtige Mehlspeise, die im Nu zubereitet ist, ist dieser Erdbeerkuchen vom Blech. Ein wirklich feines Rezept.

Dunkelrote Erdbeermarmelade

Dunkelrote Erdbeermarmelade

181 Bewertungen

Mit diesem Rezept gelingt Ihnen eine wunderbare dunkelrote Erbeermarmelade, die sich auch als kleines Geschenk oder Mitbringsel eignet.

Lachs mit Spargel

Lachs mit Spargel

505 Bewertungen

Lachs mit Spargel ist ein feines Gericht, das immer wieder gerne zubereitet wird. Dieses Rezept ist ein richtiger Gaumenschmaus.

Bananensplit

Bananensplit

128 Bewertungen

Bananensplit ist eines der beliebtesten Eisvariationen. Der Klassiker mit Bananen, Vanilleeis und Schokosauce ist ein Rezept zum Verlieben.

Spargel klassisch

Spargel klassisch

122 Bewertungen

Spargel klassisch wird mit Sauce Hollandaise serviert. Dieses Rezept ist für Genießer.

Schokoladetorte

Schokoladetorte

186 Bewertungen

Ein Rezept, das Ihnen auf der Zunge zergehen wird. Diese Schokoladetorte ist ein eine richtig süße Verführung.

ALLE EROTIC FOOD REZEPTE

Erotische Rezepte

Von aphrodisierenden Lebensmitteln hat heutzutage sicherlich jeder erwachsene Mensch schon gehört. Sie regen die Durchblutung an, versetzen den Körper in Wallungen und machen durch diese körperlichen Reaktionen auch Erregung und Lust wahrscheinlicher. Erotische Rezepte setzen diese aprhodisierenden Zutaten gezielt ein, um uns dazu zu verhelfen, den Partner oder die Partnerin frei nach dem Motto "Liebe geht durch den Magen" zu verwöhnen. Sie sind weder leichter noch schwieriger als andere Rezepte, erfordern aber die Kenntnis der Verarbeitung des natürlichen Aphrodisiakums.

Nicht alle, aber doch die meisten erotischen Rezepte setzen auf Zutaten, denen eine aphrodisierende Wirkung nachgesagt wird. Andere arbeiten mit Lebensmitteln, die an erotische Sinnbilder erinnern, beispielsweise die halbierte Avocado mit ihrer Ähnlichkeit zum weiblichen Geschlecht. Viele essbare, natürliche Aphrodisiaka steigern die Durchblutung, lösen Wärme- und Hitzewallungen aus, enthalten viel Protein für lange Ausdauer oder sind scharf im Geschmack. Der Körper reagiert auf sie mit Erscheinungen, die als angenehm empfunden werden. Scharfes Essen beispielsweise sorgt dafür, dass uns warm wird - eine gute Gelegenheit, sich auszuziehen. Stärkere Durchblutung soll zu Lust aufeinander führen und legt den Gedanken geradezu nahe, den Nachtisch im Schlafzimmer zu genießen. Proteine dagegen geben lange Energie und sind für die sexuellen Funktionen unseres Körpers wichtig, was sie zum festen Bestandteil erotischer Rezepte macht. Das i-Tüpfelchen sind Farben wie Rot, die eindeutig für Lust und Liebe stehen, sowie eine ansprechende Anrichtung der Speisen.

Sicherlich würde es vielen langen Beziehungen gut tun, frischen Wind und neue Lust aufeinander aufkommen zu lassen. Wieso also nicht ein gemeinsames Abendessen mit Erotic Food für den Partner oder die Partnerin vorbereiten? Immerhin ist ein romantisches Abendessen zu Zweit auch eine Möglichkeit, sich gegenseitig zu zeigen, wie viel man sich auch nach langer Zeit noch bedeutet... Erotische Rezepte sind in den meisten Fällen nicht schwer zu kochen. Teilweise handelt es sich sogar um bekannte Klassiker wie Chili oder scharfe Currys. Natürlich kann man auch neue Wege gehen und aprodisierende Lebensmittel ausprobieren, die man bisher nur aus Restaurants und Kochbüchern kennt.

Wer bereits etwas mehr Erfahrung in der Küche hat, kann sich auch an selbst gemachtem Sushi versuchen. Empfehlenswert ist auch ein Dessert, beispielsweise mit Schokolade und Chili. In den Nachtisch lassen sich viele aphrodisierende Erotic Foods einbauen, außerdem wirkt ein Dessert edel und bildet den perfekten Abschluss für ein Drei-, Vier- oder gar Fünf-Gänge-Menü. Und vielleicht haben die anderen Gänge bereits so viel Wirkung hinterlassen, dass daraus ein Nachtisch nach dem Gang ins Schlafzimmer wird...

NEUE REZEPTE