Essigzwetschgen

Erstellt von

Wunderbare Essigzwetschgen sind einfach zuzubereiten und sind auch für die Vorratskammer bestens geeignet. Das Rezept aus Omas Küche.

Essigzwetschgen

Bewertung: Ø 3,3 (22 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

0.5 l Essig 5%
8 Stk Gewürznelken
2 Stk Sternanis
1 Stg Zimt
500 g Zucker
1 kg Zwetschgen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zwetschgen gut waschen, abtrocknen und entstielen. Jede Frucht mehrmals mit einem Holzspießchen oder Rouladennadel einstechen, damit die Haut beim Kochen nicht platzt, ich nehme immer halbierte Früchte.
  2. Alle übrigen Zutaten aufkochen und die Früchte etwa 2 Minuten darin kochen lassen. Die Zwetschgen mit einem Schaumlöffel herausnehmen, in einen Tontopf oder großen Topf geben und mit der abgekühlten, durchgeseihten (ganz wichtig, sonst kann es bitter oder zu süß werden) Flüssigkeit begießen.
  3. Am zweiten und dritten Tag wieder abgießen, den Saft aufkochen und erkaltet über die Zwetschgen füllen. Die Zwetschgen in einem Rexglas (Einmachglas) verschliessen.

Tipps zum Rezept

Wartezeit 3 Tage.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bratheringe

BRATHERINGE

Bratheringe sind ideal für die Vorratskammer. Fein im Geschmack und einfach in der Zubereitung ist dieses Rezept.

Marillenmus

MARILLENMUS

Wunderbares Marillenmus schmeckt bestimmt und bringt unsere Geschmacksknospen zum Tanzen. Ein tolles Rezept zum Nachkochen und Einkochen.

Eingelegter Knoblauch

EINGELEGTER KNOBLAUCH

Toller eingelegter Knoblauch passt zu jeder Jause und ist einzigartig im Geschmack. Ein wunderbares Rezept für die Vorratskammer.

Gebratene Pepperoni

GEBRATENE PEPPERONI

Gebratene Pepperoni schmecken zu einer deftigen Jause hervorragend. Mit diesem einfachen Rezept können Sie es ausprobieren.

Zucchini einlegen

ZUCCHINI EINLEGEN

Habt ihr den Garten voller Zucchini? Dann kommt euch unser Rezept zum Zucchini einlegen genau richtig:

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE