Exotischer Curry-Reis

Wenn Sie vom Fernweh gepackt werden, sollten sie dieses Rezept probieren. Dieser exotische Curry-Reis ist etwas für Geschmacks-Experimentierer/innen.

Exotischer Curry-Reis

Bewertung: Ø 4,2 (14 Stimmen)

Zubereitung

  1. Den Reis in einen Topf mit kochendem Salzwasser geben und aufquellen lassen.
  2. Währenddessen wird das Gemüse vorbereitet: Zwiebel und Knoblauch werden gehackt, der Paprika und die Fisolen werden in Streifen geschnitten, der Ingwer wird geschält und zu feinen Scheiben verarbeitet, die Sojasprossen werden kurz abgewaschen.
  3. Nun geht es weiter mit der Pfanne. Nehmen Sie am besten eine große Pfanne oder einen Wok, damit Sie genug Platz haben. Geben Sie einen Schuss Öl in die Pfanne, danach folgt der geschnittene Knoblauch, Zwiebel und Ingwer. Wenn der Zwiebel glasig anläuft wird das restliche Gemüse untergemischt. Achten Sie bitte darauf, ständig umzurühren!
  4. Nach 5 Minuten braten wird alles mit dem Wasser und der Kokosmilch abgelöscht. Anschließend können Sie nun mit dem Suppenwürfel, Salz, Pfeffer, Kräutern (z.B. Thymian) und der Currypaste würzen.
  5. Zum Schluss müssen Sie noch die Bananen zerquetschen und untermischen. Mit der Zeit wird der Saft in der Pfanne immer cremiger werden. Nach ca. 7 Minuten sind Sie fertig: Nun müssen Sie nur noch den Reis in die Pfanne mischen und gut umrühren. Guten Appetit!

Tipps zum Rezept

Wer den überraschend-süßen Geschmack der Banane mag, kann natürlich noch mehr von dieser Frucht untermischen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnercurry mit Basmatireis

HÜHNERCURRY MIT BASMATIREIS

Ein Klassiker unter den Currys, das Hühnercurry mit Basmatireis für zwischendurch. Das Rezept für Curryfans.

Hühnercurry Thai Style

HÜHNERCURRY THAI STYLE

Verführen Sie Ihre Gäste mit dem Hühnercurry Thai Style Rezept in die Geschmacksvielfalt der Asiatischen Küche.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE