Fakkas

Vom Aussehen her erinnern Fakkas an kleine Brotstücke. Tatsächlich handelt es sich dabei aber um köstliche Kekse aus Marokko.

Fakkas

Bewertung: Ø 4,3 (48 Stimmen)

Zutaten für 80 Portionen

2 Pk Backpulver
250 g Butter
8 Stk Eier
200 g Mandeln
1 kg Mehl
1 EL Öl
1 Schuss Orangenblütenwasser
200 g Rosinen
1 Pk Vanillezucker
250 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Keksrezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Zu Beginn gilt es, die Mandeln mit einem Mörser zu zerkleinern. Wichtig ist, dass dabei kein allzu feines Pulver entsteht. Es sollen durchaus auch größere Mandelstücke übrig bleiben, die den Fakkas später ihre charakteristische Note verleihen werden.
  2. So wird der Teig zubereitet: Schlagen Sie sieben Eier auf, die Sie mit dem Zucker vermischen und mit einem Schneebesen schaumig schlagen. Danach werden weitere Zutaten in die Masse eingerührt, nämlich die zerkleinerten Mandeln, die Rosinen, der Vanillezucker und die Butter. Nehmen Sie die Butter etwa 30 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank, damit sie sich leichter verarbeiten lässt. Fügen Sie abschließend den Schuss Orangenblütenwasser hinzu.
  3. Nehmen Sie den Teig nun aus der Schüssel und kneten Sie auf der Arbeitsplatte Backpulver und Mehl ein. Anschließend werden aus der Masse mehrere Röllchen geformt, von denen jedes etwa 20 Zentimeter lang und drei Zentimeter dick sein sollte. Schlagen Sie das übrige Ei auf und bestreichen Sie die Röllchen mit dem Eigelb.
  4. Platzieren Sie die Röllchen auf einem Backblech, das Sie zuvor mit Öl eingefettet haben. Die Fakkas werden zunächst 20 Minuten lang bei 170 Grad gebacken. Sobald sie leicht abgekühlt sind, können Sie sie in dünne Scheiben schneiden, wobei eine Scheibe nicht dicker als einen Zentimeter sein sollte. Schieben Sie die Scheiben erneut in den Ofen. Sie werden rund 15 Minuten lang (erneut bei 170 Grad) fertig gebacken.

Tipps zum Rezept

Servieren Sie Fakkas am besten auf einem dekorativen Teller. Besonders stilvoll ist es, sie auf einer Etagere anzurichten, wobei zur Dekoration (wie auf dem Foto) Rosenblätter verwendet werden können. Genauso gut eignet sich dafür auch Minze, die mit der marokkanischen Kultur eng verbunden ist.

Das für dieses Rezept erforderliche Orangenblütenwasser ist leider in Österreich nicht besonders leicht erhältlich. Fündig werden Sie in Reformhäusern und Spezialshops (z. B. Geschäften für indische Spezialitäten). Als Alternative bietet sich an, einen sehr starken Orangenblütentee zuzubereiten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kokosbusserl

KOKOSBUSSERL

Liebevolle Kokosbusserl sind schnell gemacht und schmecken immer. Natürlich schmeckt dieses Rezept ganz besonders an Weihnachten.

Kokoskugeln

KOKOSKUGELN

Die Kokoskugeln sind das perfekte Rezept für die Adventszeit. Gönnen Sie Ihrer Familie eine süße Versuchung vor Weihnachten.

Zimtkekse

ZIMTKEKSE

Köstliche Weihnachtskekse gelingen Ihnen mit diesem Rezept im Nu. Die köstlichen Zimtkekse begeistern die ganze Familie.

Butterkekse

BUTTERKEKSE

Diese Butterkekse sind bestens für Anfänger geeignet, schnell und einfach in der Zubereitung. Das Keks Rezept für himmlische Momente.

Mürbteigkekse

MÜRBTEIGKEKSE

Ihre Familie kann von diesen köstlichen Mürbteigkeksen nicht genug bekommen. Überzeugen Sie sich selbst von dem Rezept.

Mohnkekse

MOHNKEKSE

Ein ideales Rezept für alle Mohnliebhaber. Ihre Familie wird von den köstlichen Mohnkeksen begeistert sein.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE