Faschingsbrezeln

Erstellt von

Es müssen nicht immer Faschingskrapfen sein. Mit diesem Rezept für Faschingsbrezeln bieten Sie eine süße Abwechslung.

Faschingsbrezeln

Bewertung: Ø 3,1 (23 Stimmen)

Zutaten für 10 Portionen

1 Stk Ei
200 ml lauwarme Milch
500 g Mehl
1 Msp Muskat
1 Prise Salz
1 Pk Trockenhefe
1 Stk Zitrone
50 g Zucker
1 Prise Zucker zum Bestreuen
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Faschingrezepte

Zeit

80 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
60 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Mehl mit der Hefe mischen, das Ei hinzufügen und den Zucker, die Gewürze und die Milch dazu.
  2. Alles zu einem glatten Teig verkenten und diesen an einem warmen Ort gehen lasen.
  3. Dann nochmals durchkneten und danach 10 cm lange und 1,5 cm dicke Rollen daraus formen.
  4. Diese zu Brezeln schlingen und in der 180 Grad heißen Friteuse erhitzen.
  5. Faschingsbrezeln dann abtropfen lassen und mit Zucker bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

Palmenblau
Palmenblau

Schmeckt aber nicht nur zur Faschingszeit hervorragend.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE