Fast kein Würzen beim Dampfgaren nötig

Vorteile beim neuentdeckten Dampfgaren gibt es viele. Dampfgaren spart Energie, bereitet Speisen schonend zu, erhält Vitamine und Vitalstoffe weitestgehend und ist kaloriensparend. Vielleicht für den einen oder anderen ist es kein sonderlicher Vorteil, dass beim Dampfgaren auch fast kein Würzen nötig ist. Es ist jedoch durchaus ein Vorteil, Gewürze sparsam und gezielt einzusetzen!

Dampfgaren von gewürztem GemüseWasser und Lebensmittel können beim Dampfgaren gewürzt werden. (Foto by: simplytheyu / istock.com)

Sparsames Würzen

Dampfgaren ohne Wasser oder Fett bedeutet auch, dass Gewürze weder im Kochwasser schwimmen, im Fett verbrennen oder einfach im Topf oder in der Pfanne kleben bleiben. Gewürze können beim Dampfgaren gezielter und punktgenauer eingesetzt werden. Dadurch benötigt man weniger. Aber auch durch den deutlich hervorgehobenen Eigengeschmack von Gemüse, Fisch oder Fleisch werden weniger Gewürze gebraucht. Hat man sich erst einmal an den neuen Geschmack gewöhnt, den Eigengeschmack hochwertiger Lebensmittel, dann benötigt man deutlich weniger Würze am Essen.

Fast versteht sich das von selbst, wenn man sich vor Augen führt, dass überwürztes Essen im europäischen Mittelalter auch dazu diente, den "haut-gout" der nicht mehr ganz frischen Zutaten zu überdecken. Das haben wir heute nicht mehr nötig. Aber unverzichtbar für wirklichen Genuss aus dem Dampfgarer oder Dampfbackofen ist die hohe Qualität der Lebensmittel. Stärker ausgeprägter Eigengeschmack ist nur dann ein Genuss, wenn es sich um ein hochwertiges Lebensmittel handelt - das man dann auch nicht überwürzen darf oder muss.

Weniger Salz

Seit Jahren ist ein stetiges Lamento der Ärzte und Ernährungsberater, dass die Europäer, und hier besonders die Deutschen, zuviel Salz essen. Besonders gesundheitsschädlich ist das für Menschen, die an Bluthochdruck leiden. Dampfgaren bietet hier problemlos Hilfe. Stärkerer Eigengeschmack, mehr Farbe und Appetitlichkeit, kein salzbindendes Fett an den Speisen - hier kann der Koch Salz einsparen, ohne dass dies als Verlust oder Manko empfunden wird. Ein Segen für alle, die weniger Salz essen müssen oder wollen.

Anders Würzen

Beim Dampfgaren kann man nicht nur das Lebensmittel würzen, sondern auch das Wasser, das verdampft und die Speisen gart, mit Gewürzen, besonders Kräutern aromatisieren. Neue Möglichkeiten für die kreative Küche! Kräuter, frische Zutaten wie Orangenschalen oder auch Zimtstange, Fonds oder Brühen bieten hier neue Möglichkeiten für Freunde des Experimentierens.


Bewertung: Ø 3,1 (81 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Gebackener Kürbis mit Käse

GEBACKENER KÜRBIS MIT KÄSE

Gebackener Kürbis mit Käse sieht verführerisch aus und schmeckt einfach toll. Hier ein köstliches Rezept.

Putenspieße für den Dampfgarer

PUTENSPIEßE FÜR DEN DAMPFGARER

Mit diesem raschen Rezept Putenspieße für den Dampfgarer zaubern Sie leckere, dampfgegarte Putenspieße auf den Tisch für Ihre Lieben.

Gemüsepfanne

GEMÜSEPFANNE

Eine gesunde, schmackhafte Gemüsepfanne gelingt Ihnen mit diesem Rezept. Das Geicht wird durch im Dampfgarer besonders zart.

Gemüse-Risotto

GEMÜSE-RISOTTO

Das köstliche Gemüse Risotto wird im Dampfgarer langsam und zart zubereitet, so schmeckt das Gericht himmlisch gut. Dieses Rezept müssen Sie versuchen.

Pasta mit bunter Paprikasauce

PASTA MIT BUNTER PAPRIKASAUCE

Nicht nur Kinder sind von dem Rezept für Pasta mit bunter Paprikasauce begeistert- auch Mütter freuen sich über die gesunde Variante im Dampfgarer.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare