Fettarm kochen

Einige Menschen lehnen fettreiche Kost von vorneherein ab, weil sie rank und schlank bleiben wollen. Andere müssen vielleicht durch eine Krankheit bedingt fettarm essen. Für alle gilt aber die Grundregel: Fettarm kochen und essen heißt nicht, ein Essen ohne Geschmack zuzubereiten. Auch ohne Fett kann es sehr köstlich schmecken. Überzeugen Sie sich selbst.

Fettarmes HühnchenHühnchenfleisch ist fettarm und schmeckt gegrillt einfach herrlich. (Foto by: © koss13 / fotolia.com)

Fett ist ein Geschmacksträger. Frischer Spargel und neue Kartoffeln sind natürlich mit zerlassener Butter ein wahrer Hochgenuss und auch die köstliche Sauce Hollandaise ist in diesem Zusammenhang nicht zu verachten. Der Schuss Sahne an die Bratensauce verfeinert nicht nur das Fleisch, sondern verwöhnt auch den Gaumen.

Wenn es schmecken soll, dann ist Fett immer ein fester Bestandteil bei jedem Essen. Fett hat aber leider einen entscheidenden Nachteil: Fett macht dick. Der Körper braucht zwar Fett, aber wenn es oft und auch in großen Mengen gegessen wird, dann legt es sich unwillkürlich auf die Hüften und andere Problemzonen. Aber wie kann man Essen schmackhaft machen und das ohne oder nur mit sehr wenig Fett? Es ist leichter als gedacht!

  • Nicht jedes Dessert muss mit Schlagobers gemacht werden. Ein erfrischendes Sorbet im Sommer oder eine Rote Grütze schmecken wunderbar zum Nachtisch und enthalten kein Fett.
  • Salat muss nicht in Öl gebadet werden. Besser ist es, einen frischen gemischten Salat mit einer Öl/Wasser Mischung einzusprühen.
  • Fleisch, das in der Pfanne im Fett schwimmt, muss nicht sein, denn bei einer beschichteten Pfanne reicht es aus, sie dünn mit Fett auszustreichen.
  • Fett im Topf oder in der Pfanne immer sehr hoch erhitzen. Auf diese Weise schließen sich die Poren und Fett kann nicht ins Fleisch eindringen.
  • Faschierte Laibchen müssen nicht zwangsläufig in der Pfanne gebraten werden. Auch im Ofen gegart oder in Muffinformen aus Silikon lassen sie sich sehr schmackhaft und vor allen Dingen fettarm zubereiten.
  • Kartoffelpuffer in viel Fett ausbacken ist die eine Variante, Kartoffelpuffer im Waffeleisen backen ist die andere und fettärmere.
  • Wenn es um Fett geht, nie frei Hand und nach Gefühl, sondern immer nach Rezept abmessen. Der berühmte „Stich“ Butter kann schon zu viel sein.
  • Wenn es um das Eindicken von Saucen geht, dann sollte man statt Crème fraîche mit satten 40 % Fett oder auch saurer Sahne mit immerhin noch 10 % Fett, lieber Joghurt aus Schafsmilch nehmen, denn der hat nur 4-6 % Fett. Geschmacklich merkt man den Unterschied übrigens nicht.

Fettarm naschen

Frischer ObstsalatEin Obstsalat ist die gesunde Nascherei und absolut Fettfrei. (Foto by: © pilipphoto / fotolia.com)

Wer nascht nicht gerne mal ein Stück Schokolade oder ein Stück Kuchen? Süßes gehört zum Leben einfach dazu. Leider gehen Süßigkeiten auf Grund ihres hohen Zuckergehalts und auch durch ihr üppiges Fett sehr schnell auf die Figur. Es gibt aber eine Menge Möglichkeiten, bei denen man mit gutem Gewissen naschen kann, ohne zu viel Fett und ohne zu viel Zucker. Eine sehr fettarme Nascherei ist Popcorn.

Eine große Schüssel der knusprigen Köstlichkeit hat gerade einmal ein Gramm Fett. Wenn es Schokolade sein soll, dann immer eine Sorte mit 70 % Kakaoanteil nehmen, denn sie ist deutlich fettärmer als Vollmilchschokolade. Wer lieber herzhaft nascht, der sollte Salzstangen den fettigen Kartoffelchips vorziehen. Die perfekte Nascherei aber ist Obst, denn Obst enthält kein einziges Gramm Fett.

Fettarm, aber köstlich

Fett macht jedes Essen schmackhaft, daran besteht kein Zweifel. Aber es geht auch mit wesentlich weniger Fett, ohne dass Fleisch, Wurst oder auch süße Naschereien gleich geschmacksneutral werden. Es ist oft auch eine Sache der Gewohnheit. Wer einmal fettarm gegessen hat und wem dabei bewusst wurde, wie köstlich das Essen geschmeckt hat, dem fällt es leicht, auch in Zukunft ohne zu viel Fett zu kochen, zu braten und auch zu backen.

Hier ein paar fettarme Rezept Empfehlungen:

 


Bewertung: Ø 2,8 (108 Stimmen)

PASSENDE REZEPTE

Gebratener Reis mit Pute

GEBRATENER REIS MIT PUTE

Holen Sie sich mit diesem Rezept ein bisschen Asia Flair nach Hause. Gebratener Reis mit Pute ist leicht bekömmlich und schmeckt köstlich.

Reissalat

REISSALAT

Reissalat ist das perfekte Gericht, wenn Sie viele Gäste erwarten. Das Rezept ist rasch vorbereitet und schmeckt vorzüglich.

Wiener Nudelsalat

WIENER NUDELSALAT

Ob zur nächsten Party oder einfach zur Jause am Abend, dieses schmackhafte Rezept für Wiener Nudelsalat passt immer.

Gemüsesuppe

GEMÜSESUPPE

Eine Gemüsesuppe kann je nach Belieben durch die Zugaben von verschiedenen Gemüsesorten verändert werden.

Dinkel-Muffins

DINKEL-MUFFINS

Muffins liebt doch jeder. Diese Dinkel-Muffins sind obendrein noch gesund und schmecken lecker. Ein alltägliches Rezept für die ganze Familie.

Leichte Tomatensuppe

LEICHTE TOMATENSUPPE

Diese leichte Tomatensuppe schmeckt sehr köstlich. Hier ein schnelles Rezept für eine schmackhafte Suppe.

PASSENDE REZEPTARTEN

User Kommentare

Marille
Marille

Ich habe jetzt einen neuen Plattengriller wo das übrigens Fett ablaufen kann, bin sehr zufrieden damit da die Speisen einfach bekömmlicher sind.

Auf Kommentar antworten

Fredl
Fredl

Wunderbarer Artikel und Rezepte! Freue mich das ich auf eure Seite Aufmerksam wurde! Da ich Gesundheitsbedingt sehr auf gesunde fettarme Nahrung achten muss!!!

Habe viele tolle Rezepte gefunden und das ein oder andere habe ich schon nachgemacht und werde sicher noch viele nach kochen!
Schmeckt hervorragend!!!

Auf Kommentar antworten