Fischsuppe (Bouillabaisse)

Eine Bouillabaisse (Fischsuppe) ist einfach, schnell in der Zubereitung und kann ohne Probleme verändert werden.

Fischsuppe (Bouillabaisse)

Bewertung: Ø 4,4 (62 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

3 Stk Fischköpfe von großen Fischen
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Krabben (klein, küchenfertig)
1 Stk Languste (klein, küchenfertig)
1 Stk Lorbeerblatt
6 Stk Miesmuscheln (küchenfertig)
3 EL Olivenöl
1 Prise Paprika
1 Prise Paprika (edelsüss)
1 Bund Petersilie (gehackt)
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
250 g Tomaten
1 l Wasser
125 ml Weißwein
1 Stk Zitrone, Saft
3 Stk Zwiebeln (groß)
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Fischsuppe die Fischköpfe, eine zerschnittene Zwiebel und das Lorbeerblatt im Wasser, dem Weißwein und dem Zitronensaft auskochen.
  2. Die Brühe abseihen und warm stellen. Die zwei restlichen Zwiebeln schälen und in Scheiben schneiden. Mit der Knoblauchzehe in Öl glasig dünsten. Die abgehäuteten Tomaten, Petersilie und die Korianderblättchen zugeben, mit der Fischbrühe auffüllen und aufkochen lassen.
  3. Die Fischstücke sauber vorbereiten und filetieren und dem Sud hinzufügen (zuerst das festere Fleisch), nach und nach die abgekochten Krabben, die sauber gewaschenen Miesmuscheln und die zerschnittene und gekochte Languste beigeben. Das Gericht wird auf kleiner Flamme gar gekocht ca. 35 Min. Mit Salz, Pfeffer und Paprika abschmecken.

Tipps zum Rezept

Das Rezept ähnelt einer Caldeirada, ist in Potugal ein Fisch-Nudel-Eintopf.

ÄHNLICHE REZEPTE

Austern Dip

AUSTERN DIP

Der Austern Dip ist eine schmackhafte Sauce und eignet sich toll für Fingerfood auf Ihren Festen. Ein tolles Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE