Florianikuchen

Florianikuchen ist schnell gemacht. Das Rezept wird zum Frühstück, als süßes Hauptgericht oder Dessert verwendet.

Florianikuchen

Bewertung: Ø 4,3 (15 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

2 EL Butterschmalz
1 Stk Ei
200 ml Milch
1 Prise Salz
4 Schb Toastbrot
0.5 Pk Vanillinzucker
0.5 TL Zimt
1 EL Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

10 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit

Schwierigkeitsgrad

einfach

Zubereitung

  1. Ei mit Milch, Vanillinzucker und Salz mit einer Gabel verquirlen. Toastscheiben in eine flache Schüssel legen und mit der Milchmischung begießen. 5 Minuten ziehen lassen.
  2. Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und die Toastscheiben darin von beiden Seiten goldbraun ausbacken.
  3. Zimt und Zucker mischen und Florianikuchen damit bestreuen.

Tipps zum Rezept

Sie können anstatt Toastbrot auch Semmel vom Vortag verwenden. Dazu schmeckt Fruchtmus.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knusper-Müsli-Melba

KNUSPER-MÜSLI-MELBA

Ein Knusper-Müsli-Melba ist genau das richtige Rezept, wenn es extra schnell gehen muss.

Getreidebrei mit Früchten

GETREIDEBREI MIT FRÜCHTEN

Für ein köstliches Frühstück ist das Rezept für Getreidebrei mit Früchten genau richtig. Bringt Schwung in den Tag.

Bacon and eggs

BACON AND EGGS

Das Rezept für Bacon and Eggs zählt zu den beliebtesten und bekanntesten Frühstücksmahlzeiten.

Kollath-Frühstück

KOLLATH-FRÜHSTÜCK

Ein Kollath-Frühstück besteht aus verschiedenen Früchten, Nüssen, Honig, Leinsamen und Joghurt.

Rührei

RÜHREI

Das Rezept für Rührei geht einfach, schnell und passt hervorragend zu Toast.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE