Forelle in Kräuterkruste

Das Rezept von der Forelle in Kräuterkruste stammt aus dem Waldviertel. Serviert mit Kartoffel-Vogerlsalat - ein Gedicht.

Forelle in Kräuterkruste

Bewertung: Ø 4,3 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

130 g Butter
4 Stk Forellen
2 Bund Kräuter (gemischt)
0.5 TL Salz und Pfeffer
150 g Weißbrot
Portionen
Einkaufsliste

Zeit

30 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
20 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Kräuter waschen, abtropfen lassen und fein schneiden.
  2. Das Backrohr auf 220 Grad vorheizen.
  3. Das Weißbrot entrinden und durch ein Sieb fein zerbröseln. Danach mit den übrigen Zutaten für die Kräutermasse gut verkneten.
  4. Die Masse dick auf beide Hautseiten des Fisches drücken. Im vorgeheizten Backofen 20 Minuten garen, bis die Kruste braun wird.

Tipps zum Rezept

Das Rezept von der Kräutermasse passt auch zu Karpfen oder Barsch.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hühnergeschnetzeltes

HÜHNERGESCHNETZELTES

Hühnergeschnetzeltes ist eine herrliche Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

Zigeunerschnitzel

ZIGEUNERSCHNITZEL

Die köstlichen Zigeunerschnitzel mit der würzigen Sauce schmecken hervorragend. Dieses einfache Rezept ist sehr zu empfehlen.

Schweinegeschnetzeltes

SCHWEINEGESCHNETZELTES

Das Schweinegeschnetzelte ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super einfaches Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE