Forelle vom Grill

Erstellt von

Wenn Sie gerne Fisch grillen wird Sie dieses Rezept für Forelle vom Grill begeistern. Dazu passen Folienkartoffel, Kartoffelsalat oder Weißbrot.

Forelle vom Grill

Bewertung: Ø 4,0 (414 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

4 EL Dill (oder Petersilie)
4 Stk Forellen (küchenfertig)
1 Stk Knoblauchzehe
7 EL Öl
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
6 EL Zitronensaft
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Grillrezepte

Zeit

45 min. Gesamtzeit
10 min. Zubereitungszeit
35 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Salz, Pfeffer, Zitronensaft, Kräuter, Öl und gepressten Knoblauch in einer Schüssel gut verquirlen.
  2. Die Forellen waschen und mit der zuvor angerichteten Marinade gut außen und auch innen bestreichen - für ca. 60 Min. im Kühlschrank einziehen lassen.
  3. Nun Fische auf den vorbereiteten Grill, bei nicht zu starker Hitze auf jeder Seite ca. 10 Min grillen. Hierbei öfter mit Marinade bestreichen. Die Garzeit ist abhängig von der Größe der Fische, der Heizleistung des Grills und dem Abstand zur Glut oder Heizquelle.

Tipps zum Rezept

Spezielle Fischförmige Wenderoste (Fischgrillroste), in die man jeden einzelnen Fisch einpasst, erleichtern das Grillen vor allem am Holzkohlegrill.

Dazu Folienkartoffel, Kartoffelsalat oder Weißbrot.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marinierte Grillkoteletts

MARINIERTE GRILLKOTELETTS

Die marinierten Grillkoteletts gehören einfach zu jedem Grillfest. Probieren Sie doch mals dieses Rezept.

Maiskolben gegrillt

MAISKOLBEN GEGRILLT

Das Rezept für den Griller oder Backofen sind Maiskolben gegrillt. Ein Snack oder auch eine köstliche Beilage.

Gegrillter Schafskäse

GEGRILLTER SCHAFSKÄSE

Gegrillter Schafskäse ist ein köstliches vegetarisches Gericht, das ganz einfach zuzubereiten ist. Ein alltagstaugliches Rezept.

Gegrillter Fenchel

GEGRILLTER FENCHEL

Wer hätte das gedacht, ein gegrillter Fenchel auf dem Grill schmeckt vorzüglich. Mit einem einzigartigen Geschmack ein toller Rezept Tipp.

Gegrillte Sardinen

GEGRILLTE SARDINEN

Ein leichtes und frisches Sommergericht sind gegrillte Sardinen, die mit frischem Limonensaft fruchtig gemacht werden.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ja da muss ich jetzt wieder auf die Grillsaison warten. Vorab probiere ich es einfach im Backofen. Das geht auch.

Auf Kommentar antworten

Anna-111
Anna-111

Super Rezept, werden wir am Wochenende grillen. Ich gebe auch gerne Petersilie hinein. Dazu frischer Kartoffelsalat, super, freu mich schon.

Auf Kommentar antworten

rotersalat
rotersalat

Bei dem Rezept würde ich jetzt noch Petersilie hinzufügen und innen in die Forelle Zitronenscheiben einlegen.

Auf Kommentar antworten

aste1
aste1

sehen köstlich aus diese Forellen

Auf Kommentar antworten

lachsliebhaber
lachsliebhaber

Das ist mir lieber als Karpfen, nicht so viele Gräten und ich finde die auch geräuchert sehr gut.

Auf Kommentar antworten

herzallerliebst
herzallerliebst

Also, ich mag und mochte Forelle schon immer gerne. Ich habe die sogar schon als Kind gegessen und mit Folienkartoffeln oder Erdäpfelsalat, sehr gut.

Auf Kommentar antworten

grillmac
grillmac

Wenn ich die beiden so daliegen sehe, bekomme ich richtig Kohldampf :)

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

PASSENDE ARTIKEL

NEUESTE FORENBEITRÄGE