Gebackene Polsterzipf

Gebackene Polsterzipf ist ein köstliches Rezept für feinstes Kleingebäck, gefüllt mit Marmelade werden sie zum Genuss.

Gebackene Polsterzipf

Bewertung: Ø 4,5 (18 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 TL Backpulver
70 g Butter
3 Stk Eier
1 Stk Eiklar
200 g Marmelade
250 g Mehl, glatt
1 EL Rum
40 g Staubzucker
1 Pk Vanillezucker

Zutaten zum Ausbacken

500 ml Pflanzenöl
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Kleingebäck

Zeit

60 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
40 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

raffiniert

Zubereitung

  1. Zuerst Mehl mit Backpulver versieben und mit Butter verbröseln. Anschließend mit Eiern (außer 1 Eiklar), Rum und Staubzucker rasch zu einem glatten Teig verkneten und 30 Minuten im Kühlschrank rasten lassen.
  2. Nun den Teig dünn ausrollen und in Quadrate ausradeln, diese mit etwas Marmelade befüllen und am Rand mit Eiklar bestreichen. Danach zu Dreiecken formen und in heißem Fett goldgelb ausbacken.
  3. Abschließend Staubzucker mit Vanillezucker vermischen und die fertigen Polsterzipf damit bestreuen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hausgemachte Salzstangerln

HAUSGEMACHTE SALZSTANGERLN

Aus Omas Küche sind die hausgemachte Salzstangerln, das beliebte Kleingebäck Rezept aus Germteig passt zum Frühstück oder als Snack.

Käsestangerl

KÄSESTANGERL

Für Käsestangerl bereitet man einen Topfenteig zu. Die geformten Stangerl werden bei diesem Rezept im Rohr mit Käse überbacken.

Mohnzelten

MOHNZELTEN

Mohnzelten sind eine Spezialität aus Österreich und werden als Nachspeise serviert. Das süße Rezept zum genießen.

Raffaellokugerl

RAFFAELLOKUGERL

Raffaellokugerln schmecken leicht und beschwingt und passen als Mehlspeise perfekt in den Sommer.

Buttermilch-Brötchen

BUTTERMILCH-BRÖTCHEN

Ein tolles Rezept und ganz einfach zuzubereiten sind diese Buttermilch-Brötchen. Das Gebäck aus Germteig und Buttermilch ist köstlich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE