Gebratener Kürbis

Gebratener Kürbis schmeckt köstlich zu Wildgerichten. Ein perfektes Rezept für den Herbst.

Gebratener Kürbis

Bewertung: Ø 4,3 (41 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

150 g Butter
1 EL Knoblauchpulver
1 Stk Kürbis
1 Prise Pfeffer
2 TL Rosmarin (getrocknet)
0.5 TL Salz
200 g Speck (gewürfelt)
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

50 min. Gesamtzeit
20 min. Zubereitungszeit
30 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Den Kürbis halbieren, entkernen und jede Hälfte in 4 Teile schneiden. Kürbisstücke mit der Schale nach unten auf ein Blech legen.
  2. Das Backrohr auf 200 Grad vorheizen.
  3. Kürbis mit Salz und Pfeffer würzen. Die Butter mit dem Speck, Rosmarin und Knoblauchpulver vermengen. Speckbutter auf die Kürbisstücke verteilen.
  4. Im Backrohr 30 Minuten braten.

Tipps zum Rezept

Verwenden sie Hokkaido-Kürbis.

ÄHNLICHE REZEPTE

Perfekte Pommes frites

PERFEKTE POMMES FRITES

Sie wollten Pommes frites schon immer einmal selber machen? Hier finden Sie das perfekte Rezept für Perfekte Pommes frites.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Kartoffelkroketten

KARTOFFELKROKETTEN

Das Rezept für Kartoffelkroketten braucht ein wenig Übung und passt hervorragend zu Fleischgerichten oder zu Gemüse.

Semmelfülle für Gans, Ente oder Huhn

SEMMELFÜLLE FÜR GANS, ENTE ODER HUHN

Damit ihr Geflügel zum Genuß wird, kann es mit einer Semmelfülle serviert werden. Das Rezept kann als Beilage oder eben als Fülle verwendet werden.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Rahmfisolen

RAHMFISOLEN

Die Rahmfisolen eignen sich als Beilage zu Fleischgerichten schmecken aber auch als Hauptspeise mit Kartoffeln sehr gut. Hier ein einfaches Rezept.

User Kommentare

Silviatempelmayr
Silviatempelmayr

Ist das eine Hauptspeise? Ich mache lieber eine Suppe aus dem Hokkaido. Soviele Kürbisse habe ich heuer eh nicht.

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja ist eine tolle Hauptspeise, die mit Schale vom Hokkaido zubereitet werden kann. andere Sorten müsste man schälen für dieses Rezept. Ein Suppe schmeckt mir auch am besten mit dem Hokkaido ;)

Auf Kommentar antworten

cp611
cp611

Wenn man den Kürbis mit der Schale brät eignet sich aber eigentlich doch nur Hokkaido oder? Bei den anderen müsste man die Schale vorher entfernen!

Auf Kommentar antworten

GuteKueche-Admin
GuteKueche-Admin

ja, genau, bei den weiteren Kürbissorten immer die Schale entfernen. Obwohl ich auch die Schale beim Hokkaido meistens entferne, da sie mir persönlich nicht so schmeckt.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE