Gebratenes Rotkraut

Eine herrliche Beilage zu Fleisch und Wildgerichten, das gebratene Rotkraut Rezept.

Gebratenes Rotkraut

Bewertung: Ø 3,8 (6 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Äpfel
60 g Butter
50 ml Essig
0.5 l klare Gemüsesuppe
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Lorbeerblatt
0.25 TL Muskatnuss
4 Stk Nelken
1 kg Rotkraut
0.25 l Rotwein
2 Stk Wacholderbeeren
1 Stk Zimtstange
2 EL Zucker
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Kategorie

Beilagen Rezepte

Zeit

30 min. Gesamtzeit
15 min. Zubereitungszeit
15 min. Kochzeit

Schwierigkeitsgrad

normal

Zubereitung

  1. Die Zwiebel schälen und kleine würfelig schneiden. Den Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Das Rotkraut mit einem scharfen Messer in feine Streifen schneiden. Die Äpfel mit einem Küchenschäler schälen, halbieren und die Kerne herausschneiden. Die Fruchtstücke in kleine Würfel schneiden.
  2. Das Backrohr auf 180 Grad aufheizen. Eine große Pfanne bereitstellen und 40 Gramm der Butter hineingeben. Knoblauch und Zwiebel hinzufügen und alles unter ständigem Rühren 7 Minuten anbraten bis die Zwiebel glasig werden. Das Rotkraut hinzufügen und 10 Minuten mitbraten. Häufig umrühren.
  3. Nelken, Muskatnuss, Lorbeerblätter, Äpfel, Wachlolder und die Zimtstange hinzugeben und erhitzen. Mit dem Rotwein ablöschen und 5 Minuten bei kleiner Hitze köcheln lassen. Die klare Gemüsesuppe hinzufügen und den Essig, Zucker und die Johannesbeermarmelade einrühren. Alles in eine große Backform umfüllen und gleichmäßig verteilen. In den Ofen schieben und 2 Stunden braten lassen.
  4. Am Ende Bratzeit die restliche Butter beimengen und mit reichlich Salz und Pfeffer würzen. Noch 10 Minuten im Rohr lassen, dann entnehmen und abkühlen lassen. Die Zimtstange entnehmen und entsorgen und alles appetitlich in Schüsseln verteilen und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Perfekte Pommes frites

PERFEKTE POMMES FRITES

Sie wollten Pommes frites schon immer einmal selber machen? Hier finden Sie das perfekte Rezept für Perfekte Pommes frites.

Blaukraut

BLAUKRAUT

Eine köstliche und gesunde Beilage gelingt mit diesem Rezept. Das saftige Blaukraut schmeckt toll zu Braten und anderen Fleischgerichten.

Kartoffelkroketten

KARTOFFELKROKETTEN

Das Rezept für Kartoffelkroketten braucht ein wenig Übung und passt hervorragend zu Fleischgerichten oder zu Gemüse.

Semmelfülle für Gans, Ente oder Huhn

SEMMELFÜLLE FÜR GANS, ENTE ODER HUHN

Damit ihr Geflügel zum Genuß wird, kann es mit einer Semmelfülle serviert werden. Das Rezept kann als Beilage oder eben als Fülle verwendet werden.

Kartoffelknödel

KARTOFFELKNÖDEL

Die Kartoffelknödel passen gut zum Schweinebraten oder Geselchtem. Dieses Rezept hat Tradition und stammt aus dem Waldviertel.

Rahmfisolen

RAHMFISOLEN

Die Rahmfisolen eignen sich als Beilage zu Fleischgerichten schmecken aber auch als Hauptspeise mit Kartoffeln sehr gut. Hier ein einfaches Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE

NEUESTE FORENBEITRÄGE